Van Lanschot Kempen startet Aktienrückkaufprogramm

Der Niederländische Vermögensverwalter Van Lanschot Kempen startet ein Aktienrückkaufprogramm zur Finanzierung der geplanten Übernahme von Accuro, eines britischen Familiy Offices.

Das Unternehmen will bis zu 700.000 Aktien seiner eigenen Aktien (Hinterlegungsscheine für Stammaktien der Klasse A) mit einem maximalen Gesamtwert von 24,5 Millionen Euro zurückkaufen. Zum Schlusskurs vom 21. Februar 2024 beträgt das Programmvolumen 19,4 Millionen Euro. Es dient der Deckung der Hinterlegungsscheine, die den Mitarbeitern im Rahmen der bestehenden Vergütungspolitik und der Aktienpläne zugeteilt werden sollen, sowie der beabsichtigten Übernahme von Accuro. Das Aktienrückkaufprogramm endet am Tag vor der Veröffentlichung der Jahreszahlen 2024 von Van Lanschot Kempen oder früher, wenn die maximale Anzahl zurückgekaufter Aktien bis dahin erreicht ist.

Van Lanschot Kempen hat die ING mit der Umsetzung seines Aktienrückkaufprogramms beauftragt. Die Niederländische Großbank wird seine Handelsentscheidungen unabhängig von Van Lanschot Kempen treffen. Aktualisierungen des Aktienrückkaufprogramms werden wöchentlich in Pressemitteilungen und auf der Website von Van Lanschot Kempen auf der Seite „Aktienrückkauf“ bekannt gegeben. (DFPA/abg)

Van Lanschot Kempen ist ein unabhängiger, spezialisierter Vermögensverwalter, der in den Bereichen Private Banking, Investment Management und Investment Banking tätig ist. Van Lanschot Kempen ist an der Euronext Amsterdam notiert. Das Unternehmen wurde 1737 gegründet und ist das älteste unabhängige Finanzdienstleistungsunternehmen der Niederlande.

www.vanlanschotkempen.com

Zurück

Beratung und Vertrieb

Die Spezialbank BayernLB hat im Geschäftsjahr 2023 ein Ergebnis vor Steuern in ...

Die Apotheker- und Ärztebank (Apobank) plant, einen signifikanten Teil des ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt