Veränderungen im Vorstand der Commerzbank

Der Aufsichtsrat der Commerzbank hat Sabine Schmittroth, derzeit Bereichsvorstand Private Kunden bei der Commerzbank, zum 1. Januar 2020 als künftige Arbeitsdirektorin in den Vorstand berufen. Sie übernimmt die Funktion von Dr. Bettina Orlopp, die aktuell die Ressorts Compliance, Personal, Recht und Group Customer Process & Data Management verantwortet. Orlopp wird spätestens zum 31. März 2020 Nachfolgerin von Stephan Engels als Chief Financial Officer der Commerzbank. Dann übernimmt sie auch die Ressorts Tax, Investor Relations und Treasury. Schmittroth, die ab dem 1. Januar 2020 zunächst das Ressort Personal und Group Customer Process & Data Management verantwortet, erhält spätestens zum 31. März 2020 zusätzlich die Zuständigkeit für das Ressort Compliance. Das Ressort Recht liegt dann bei CEO Martin Zielke.

Stefan Schmittmann, Aufsichtsratsvorsitzender der Commerzbank: „Ich freue mich, mit der Berufung von Sabine Schmittroth eine exzellente Nachfolgerin für Bettina Orlopp als Arbeitsdirektorin gefunden zu haben. Sabine Schmittroth hat in ihrer Laufbahn bei der Commerzbank und der Dresdner Bank in Führungsfunktionen im Vertrieb wie auch in verschiedenen Stabsfunktionen einen maßgeblichen Beitrag zur Entwicklung der Bank geleistet. Gleichzeitig gewinnt die Commerzbank mit Bettina Orlopp eine hervorragende Finanzvorständin aus den eigenen Reihen. Bettina Orlopp hat im Vorstand ausgezeichnete Arbeit beim Personalumbau der Bank im Rahmen von Commerzbank 4.0 geleistet. Auch die Verbesserung der Kontrollsysteme der Bank und die erfolgreiche Beendigung der Überprüfung durch den von den US-Behörden eingesetzten Monitor gehen auf ihr Konto. Mit diesen Besetzungen und der Ernennung von Roland Boekhout zum Firmenkundenvorstand ist der Commerzbank-Vorstand wieder bestens aufgestellt.“

Martin Zielke, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank: „In den letzten drei Jahren gemeinsamer Arbeit im Vorstand hat Bettina Orlopp drei Bereiche gesteuert, die fundamental für die Zukunft der Bank sind. Sie hat viele schwierige Themen erfolgreich gemeistert und umsichtig umgesetzt. Bettina Orlopp ist eine kommunikationsstarke Analytikerin, die sich schon als Strategiechefin intensiv mit den Finanzkennzahlen der Bank befasst hat. Für die Rolle des CFOs der Commerzbank ist sie von daher prädestiniert. Zusätzlich übernimmt sie nun auch mit dem Bereich Treasury die operative Verantwortung für das Herzstück der Bank. Für ihre zukünftigen Aufgaben wünsche ich Bettina Orlopp mindestens genauso viel Erfolg wie bisher.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Commerzbank

Die Commerzbank ist eine international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. Kernmärkte der Commerzbank sind Deutschland und Polen. Mit den Geschäftsbereichen Privatkunden, Mittelstandsbank, Corporates/Markets und Central & Eastern Europe bietet die im Jahr 1870 gegründete Bank ihren Privat- und Firmenkunden sowie institutionellen Investoren ein umfassendes Portfolio an Bank- und Kapitalmarktdienstleistungen an.

www.commerzbank.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Auf der Jahrestagung der Europäischen Bausparkassenvereinigung (EuBV) in ...

Frank Nobis, seit über 15 Jahren Gesellschafter und Geschäftsführer der ...