Versicherungswirtschaft: Angestellte verdienen mehr als Selbstständige

Vollzeitangestellte der Versicherungsgesellschaft kommen nach Angaben der Fachzeitschrift Versicherungsmagazin.de auf durchschnittlich 68.000 Euro im Jahr (5.639 Euro Monatsgehalt). Selbstständige Versicherungsmakler erreichen laut der Studie „Vermittler-Pisa“ einen Gewinn aus Gewerbebetrieb in Höhe von 64.000 Euro.

Im Angestelltenbereich kommen auch noch erhöhte Kosten für beispielsweise die Sozialversicherung hinzu, die von den Arbeitgebern zu tragen seien. Selbstständige müssen ihre Vorsorge wie die Renten- und Krankenversicherung aus dem oben genannten Gewinn aus Gewerbebetrieb bestreiten. Die Angestellten erhalten zusätzlich noch Sonderzahlungen wie tarifvertraglich oder betrieblich zugesagte Weihnachts- und Urlaubsgelder, die allerdings in den Durchschnittsgehältern bereits enthalten seien.
Die durchschnittlichen Einstiegsgehälter im (angestellten) Vertrieb liegen laut Spiegel Online bei 58.500 Euro im Jahr. Damit erhalten Angestellte aus diesem Bereich eine höhere Vergütung als Berufstätige aus der Versicherungsmathematik. (MLN1)

Quelle: Versicherungsmagazin

www.versicherungsmagazin.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Die Spezialbank BayernLB hat im Geschäftsjahr 2023 ein Ergebnis vor Steuern in ...

Die Apotheker- und Ärztebank (Apobank) plant, einen signifikanten Teil des ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt