Vermögenssicherung in Zeiten überbordender Schulden und historischer Niedrigzinsen

Marc Friedrich und Matthias Weik
Marc Friedrich und Matthias Weik

Gastbeitrag von Robert Vitye, SOLIT Gruppe

Die Welt spielt verrückt. Die EU, „der Kapitalismus“, „die Marktwirtschaft“ und „die Weltwirtschaft“ stecken in ihrer historisch schwersten und dauerhaftesten Krise. Die Krise von 2008 wurde nicht gelöst, sondern lediglich mit viel Geld in die Zukunft verschoben. Diejenigen, die dies besonders zu spüren bekommen, sind Steuerzahler und Sparer. Sie werden tagtäglich schleichend enteignet. Weltweite Schuldenorgien, Bargeldflut, Nullzinsen, Investment-Blasen, Bankencrashs und Inflationsgefahren bedrohen das Vermögen und die Altersrücklagen eines jeden. Das historisch einmalige Notenbankexperiment wird scheitern. Ebenso ist das Ende des Euro – ein rein politisch und wirtschaftlich motiviertes Währungsexperiment – absehbar.

Das Zeitalter hoher Renditen ist vorbei und das wird auch noch lange so bleiben. Daher muss in Zeiten wie diesen Vermögenssicherung an erster Stelle stehen. Für diese Konservierung von Vermögen sind Papierwerte jedoch nicht geeignet. Vielmehr hat das Zeitalter der Sachwerte begonnen. Warum? Wir können unendlich viel Geld und andere Papierwerte drucken – jedoch keinen einzigen Sachwert. Sachwerte sind kein bloßes Versprechen, können niemals wertlos werden und waren Papierwerten, in Zeiten wirtschaftlicher Verwerfungen, immer deutlich überlegen. Ohne ein neues Denken in Fragen der Geldanlage – besser: des nachhaltigen Investierens – werden Wirtschaft und Gesellschaft an die Wand fahren.

Deutschlands erster Offener Sachwertfonds

Um nicht nur institutionellen Anlegern, sondern auch Kleinanlegern mit niedrigeren Anlagebeträgen die breite Investition in physische Sachwerte zu ermöglichen, haben wir – die SOLIT Gruppe – gemeinsam mit den beiden Bestsellerautoren Marc Friedrich und Matthias Weik den „Friedrich & Weik Wertefonds“ (WKN: A2AQ95) – Deutschlands ersten, physisch hinterlegten Investmentfonds – initiiert.

Mit dem „Friedrich & Weik Wertefonds“ haben wir einen Offenen Investmentfonds aufgelegt, der ausschließlich und breit gestreut in über Jahrhunderte bewährte Sachwerte investiert und zudem auf täglicher Basis handelbar ist. Einen Fonds, der nachhaltig und langfristig in Sachwerte investiert, der seinen Anlegern keine unrealistischen Renditen verspricht und der darum auch nicht gezwungen ist, risikoreiche Investments zu tätigen, um kurzfristige Gewinne zu erzielen. Das Anlageuniversum ist vollgepackt mit echten Werten: Physisches Gold, Minenaktien und Aktien. Auch Cash spielt eine wesentliche Rolle, um stets flexibel und liquide auf (Nach-)Kaufchancen reagieren zu können. Mit steigendem Fondsvolumen wird der „Friedrich & Weik Wertefonds“ in weitere Sachwerte wie physisches Silber, Immobilien, Wald, Ackerland sowie Anlagediamanten investieren.

Der „Friedrich & Weik Wertefonds“ ist ein vollkommen transparent agierender Fonds, der verständlich darlegt, in was er investiert und in was nicht, und der sich an ethische und moralische Standards hält.

Robert Vitye, Geschäftsführer der Wiesbadener SOLIT Gruppe, ist Experte für Investments in Edelmetalle. Der Beitrag ist zuerst erschienen in EXXECNEWS Ausgabe 03/2017.

www.fw-fonds.de

Zurück

Gastbeiträge
Christian Scherrmann
Christian Scherrmann

Kommentar von Christian Scherrmann (DWS) im Anschluss an die Fed-Sitzung am 1. ...

Franck Dixmier
Franck Dixmier

Kommentar von Franck Dixmier (Allianz Global Investors) im Vorfeld der ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt