Feri baut Beratungsbereich Alternative Investments weiter aus

Marcus Storr wurde zum Head of Alternative Investments beim Investmenthaus Feri-Gruppe ernannt. In dieser Funktion ist er seit Jahresbeginn verantwortlich für die Alternative Investment Positionierung und Weiterentwicklung des Dienstleistungsangebotes der Feri-Gruppe am Markt. Mit der Berufung von Storr verbunden ist ein weiterer Ausbau des Beratungsbereichs Alternative Investments mit den Schwerpunkten auf Private Equity und Hedgefonds.

Storr arbeitet seit 2005 im Investment Management der Feri Trust. Zuvor war er in leitender Position im Aktienresearch für Investmentbanken in London tätig. Er hat mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Capital Markets, Corporate Transactions und Asset Management und publiziert regelmäßig über Hedgefonds in der Fachliteratur und wissenschaftlichen Journals.

Carsten Hermann, Geschäftsführer Investment Management der Feri Trust: „Marcus Storr verfügt als ausgewiesener Kapitalmarktexperte und zuletzt als Head of Hedge Funds bei Feri über ein tiefes Verständnis der spezifischen Anforderungen institutioneller Investoren und vermögender Privatkunden. Wir freuen uns sehr, dass er in seiner neuen Position nun den Ausbau des Bereichs Alternative Investments für die Feri verantwortet.“

Feri sieht weiterhin eine stark steigende Nachfrage für Alternative Investments wie Infrastruktur-, Real Estate-, Private Equity- aber auch Hedgefonds-Investments in den kommenden Jahren. Mit einer Bündelung der Ressourcen soll Storr einen einheitlichen Marktauftritt im Bereich der Alternative Investments schaffen und den Zugang zu dieser wichtigen Assetklasse für die institutionellen und privaten Investoren weiter ausbauen. Derzeit betreut Feri Alternative Investments im Wert von rund sieben Milliarden Euro und zählt damit zu den größten Anbietern in Deutschland. Aktuell sind in den einzelnen Geschäftsbereichen der Feri-Gruppe 25 Mitarbeiter rund um das Thema beschäftigt. Um den Anforderungen neuer und bestehender Kunden gerecht zu werden und weiterhin eine erstklassige individuelle Betreuung zu gewährleisten, will die Feri-Gruppe die Personalstärke im Bereich Alternative Investment weiter ausbauen.

Quelle: Pressemitteilung Feri-Gruppe

Die Feri-Gruppe mit Sitz in Bad Homburg ist in den Geschäftsfeldern Vermögensberatung und -verwaltung sowie Wirtschaftsforschung tätig. Seit 2006 gehört die 1987 gegründete Unternehmensgruppe zum MLP-Konzern. Zusammen werden Vermögen in Höhe von 34 Milliarden Euro betreut, darunter rund sieben Milliarden Euro alternative Assets. (JF1)

www.feri.de

Zurück

Investmentfonds

Der Vermögensverwalter La Française Asset Management hat für vier Fonds ...

Das Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar ...