Lloyd Fonds beschließt Kapitalerhöhung

Im November 2021 hat sich der Hamburger Vermögensverwalter Lloyd Fonds eine Beteiligung von knapp 50 Prozent des Grundkapitals an der BV Holding gesichert (DFPA berichtete). Nun wurde der Abschluss weiterer Verträge mit Aktionären der BV Holding beschlossen, durch die ein Überschreiten der angestrebten Zielmehrheit von 90 Prozent sichergestellt werden kann.

Zur Erreichung der Zustimmungsmehrheit von über 90 Prozent haben Vorstand und Aufsichtsrat von Lloyd Fonds die Durchführung einer weiteren Sachkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital über 152.477 neue Aktien beschlossen.

Der Vollzug der Übernahme der Mehrheit der Aktien der BV Holding durch Lloyd Fonds steht unter anderem noch unter dem Vorbehalt des positiven Abschlusses des Inhaberkontrollverfahrens, welches bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eingeleitet wurde.

Dazu Dipl.-Ing. Achim Plate, Chief Executive Officer (CEO) von Lloyd Fonds: „Wir freuen uns, die Aktionäre der BV Holding AG von der zukünftigen gemeinsamen Positionierung überzeugt zu haben. Mit Vollzug der Transaktion und einem dann verwalteten AuM-Volumen von rund 5,0 Milliarden Euro etablieren wir den Lloyd Fonds-Konzern ab 2022 unter den TOP 5 der unabhängigen Asset Manager und Vermögensverwalter im deutschen Markt.“

Vorstand und Aufsichtsrat von Lloyd Fonds haben die Durchführung einer wertpapierprospektfreien Barkapitalerhöhung (BarKE) mit Bezugsrecht beschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von derzeit rund 13,3 Millionen Euro soll unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2020 um bis zu 615.000 Euro erhöht werden. Zu diesem Zweck sollen bis zu 615.000 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien ausgegeben werden. Der Ausgabepreis je neuer Aktie soll 13,00 EUR und das Bezugsverhältnis 21 alte zu einer neuen Aktie betragen.

Der Nettoemissionserlös der Kapitalerhöhung diene der Stärkung der Kapitalbasis der Gesellschaft und soll vornehmlich zur Finanzierung der geplanten Übernahme der BV Holding genutzt werden. (DFPA/JF2)

Die Lloyd Fonds AG ist ein börsennotierter, bankenunabhängiger Vermögensverwalter und aktiver Asset Manager. Das Unternehmen ist seit 2005 an der Börse notiert und seit März 2017 im Segment Scale der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet.

www.lloydfonds.de

Zurück

Investmentfonds

Dr. Volker Flögel hat per 1. Januar 2023 als Chief Investment Officer die ...

Zum 1. Dezember 2022 wird Olivier Kuetgens Geschäftsführer beim ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt