Matthews Asia legt Schwellenländerfonds auf

Der Vermögensverwalter Matthews Asia hat eine Reihe von Schwellenländerfonds aufgelegt: Die Palette umfasst den „Matthews Emerging Markets Equity Fund“, den „Emerging Markets ex China Equity Fund“ und den „Emerging Markets Discovery Fund“. Die Fonds spiegelten Strategien wider, die für US-Anleger seit geraumer Zeit verfügbar seien. Alle drei Fonds sind nach Artikel 8 der EU-Transparenzverordnung eingestuft.

Der „Matthews Emerging Markets Equity Fund“ verwendet einen fundamentalen Bottom-up-Anlageansatz, um ein qualitativ hochwertiges All-Cap-Portfolio aus 30 bis 70 Unternehmen aufzubauen. Das Anlageteam sucht in der Regel nach Firmen, die höhere Wachstums- und Qualitätskriterien als der breite Markt aufweisen. Der Schwerpunkt liegt auf Unternehmen, die die wachsenden Bedürfnisse der inländischen Verbraucher in ihrem Markt bedienen könnten. Der „Matthews Emerging Markets ex China Equity Fund“, ein konzentriertes All-Cap-Portfolio aus ebenfalls 30 bis 70 Titeln, bietet Anlegern die Möglichkeit, China von ihrer Kernallokation in den Schwellenländern zu trennen. Somit vermeiden sie entweder ein Engagement in China oder erlangen durch eine spezielle China-Strategie mehr Kontrolle. Der „Matthews Emerging Markets Discovery Fund“ ergänzt die derzeitige Allokation der Anleger in Schwellenländern durch ein Portfolio aus kleinen Unternehmen, die häufig innovativere Geschäftsmodelle haben. Der Fonds investiert in 40 bis 80 solch kleiner Unternehmen in den Emerging Markets, die sich in der Regel in einem frühen Stadium ihres Lebenszyklus‘ befinden.

Cooper Abbott, CEO von Matthews Asia, kommentiert: „In unseren Gesprächen mit Institutionen und Vermögensverwaltern hat sich gezeigt, dass eine wachsende Zahl von Anlegern ein maßgeschneidertes Engagement in den Schwellenländern aufbauen und eine größere Kontrolle über eine Kernallokation haben möchte. Die Auflegung dieser Schwellenländerfonds durch Matthews gibt anspruchsvollen Anlegern die Möglichkeit, ihre Wahl zu treffen. So können wir die Partnerschaften mit Kunden in Europa und Asien vertiefen und diese die Fähigkeiten unseres Unternehmens nutzen, um sehr individuelle, aktiv verwaltete Portfolios zu konstruieren.“ (DFPA/mb1)

Matthews Asia ist der größte spezialisierte Anbieter für asiatische Investments in den USA. Seit seiner Gründung 1991 verfolgt Matthews Asia einen fundamental getriebenen Bottom-up-Investmentstil, der auf langfristige Performance zielt.

www.global.matthewsasia.com

Zurück

Investmentfonds

Die Investoren des Hamburger Vermögensverwalters Laiqon AG haben rund 80 ...

Das indische Unternehmen Sedemac stellt Steuerungen für Motoren her, die ohne ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt