Neuer CEO bei DPAM

Der Verwaltungsrat des Asset Managers Degroof Petercam Asset Management (DPAM) hat seine Entscheidung bestätigt, Peter De Coensel - bisher CIO Fixed Income und Mitglied des Vorstands und des Verwaltungsrats - zum Chief Executive Officer (CEO) von DPAM zu ernennen. Er tritt die Nachfolge von Hugo Lasat an, der die Funktion des CEO bei der Muttergesellschaft Degroof Petercam übernimmt und in dieser neuen Funktion auch dem Verwaltungsrat von DPAM vorsitzen wird.

De Coensel ist ein erfahrener Investmentprofi mit 30 Jahren beruflicher Praxis. Er trat 2009 als Fondsmanager in das Unternehmen ein und war langjährig CIO Fixed Income und Mitglied des Vorstands und des Verwaltungsrats von DPAM.

Die Nachfolge von De Coensel als CIO Fixed Income übernimmt Sam Vereecke, derzeit Senior Fund Manager Fixed Income. Vereecke verfügt über 23 Jahre Erfahrung und ist ebenfalls seit 2009 Teil des Unternehmens als Anleihen-Portfoliomanager.

De Coensel kommentiert: „Ich bin sehr stolz, diese neue Verantwortung als CEO von DPAM zu übernehmen und in die Fußstapfen von Hugo zu treten. Aufbauend auf der Erfolgsbilanz und den Teams von DPAM nehme ich diese Herausforderung mit viel Energie und dem Ehrgeiz an, DPAM auf den nächsthöheren Level zu bringen. Wir werden weiterhin dafür zusammenarbeiten, allen unseren Kunden und Stakeholdern einen großen Mehrwert zu bieten. Gemeinsam werden wir DPAM durch die konsequente Umsetzung unserer Verpflichtung zu einem aktiven, nachhaltigen und researchbasierten Investmentansatz weiterentwickeln und wachsen lassen.“ (DFPA/JF1)

Degroof Petercam Asset Management (DPAM), mit Hauptsitz in Brüssel, ist eine Asset Management-Gesellschaft. Neben Publikumsfonds werden Vermögensverwaltungsmandate für institutionelle Investoren gemanagt. Das Produkt- und Dienstleistungsangebot richtet sich vornehmlich an öffentliche und betriebliche Pensionskassen, Versicherungsgesellschaften, private Banken sowie gemeinnützige Organisationen.

www.degroofpetercam.com

Zurück

Investmentfonds

Deutsche institutionelle Investoren tendieren mehrheitlich weiterhin zu einer ...

Ab Januar 2022 übernimmt Emily Askham die Rolle des internationalen Chief ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt