Raymond James ernennt Co-Head für European Investment Banking

Allan Bertie wird künftig gemeinsam mit dem derzeitigen Head of European Investment Banking und Chief Operating Officer (COO) Steve Hufford die wachsende European Investment Banking-Abteilung von Raymonds James leiten. Bertie wird als Co-Head seine umfassende Managementerfahrung und sein Wissen bei Raymond James einbringen, um das aus rund 75 Mitarbeitern bestehende Team der Investmentbank in Europa weiter auszubauen. Zusammen mit Hufford soll er die strategische Vision des Unternehmens in Europa vorantreiben, um Kunden eine qualifizierte globale Lösung zu bieten.

Bertie bringt drei Jahrzehnte Investmentbanking- und Markterfahrung mit. Er kommt von Jeffries International, wo er Geschäftsführer der Londoner M&A Group war. Vor dieser Tätigkeit gründete er ein unabhängiges Beratungsunternehmen und arbeitete zuvor als Senior Managing Director des Teams Industrials, Communications and Sponsors (ICS) von Macquarie Capital. Bertie war außerdem bei GCA Savvian, Dresdner Kleinwort, Bridgewell Limited, Credit Suisse First Boston und Schroders tätig. Darüber hinaus ist er Mitglied des Beirats der Universität Glasgow.

„Allan ist ein sehr erfahrener und talentierter Banker, und wir freuen uns darauf, von seinem fundierten Fachwissen zu profitieren“, sagt Jim Bunn, Präsident des Global Equities and Investment Banking. „Seit dem Start unserer europäischen Aktivitäten im Jahr 2016 sind wir deutlich gewachsen. Allans Ernennung öffnet ein neues, spannendes Kapitel und festigt unsere Position und bringt uns in eine aussichtsreiche Position für die weitere europäische Expansion.“

„Ich freue mich sehr, Allan als Co-Head in unserem bereits beachtlich aufgestellten Team an Senior-Bankern willkommen zu heißen“, sagt Steve Hufford, Chief Operating Officer der Investmentbank und Leiter des europäischen Teams. „Wir haben unseren Personalbestand in London und Frankfurt weiter ausgebaut, und als hervorragender Investmentbanker schließt sich Allan in einer aufregenden Zeit an, in der wir unsere Praxiserfahrung noch weiter ausbauen wollen.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Raymond James

Raymond James European Investment Banking berät mittelständische Unternehmen, Konzerne und Private Equity-Firmen bei internationalen Transaktionen. Dazu gehört die Beratung bei Mergers & Acquisitions, Finanzierung, Restrukturierung und Secondaries. Raymond James European Investment Banking gehört zu dem US-amerikanischen Finanzdienstleistungskonzern Raymond James Financial Inc.

www.raymondjames.com

Zurück

Investmentfonds

Mit dem "Pictet-Family" hat der Vermögensverwalter Pictet Asset Management ...

Seit dem 1. Juni 2020 verstärkt Georg Gmeineder als Alternatives Director die ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt