Chancen für Small- und Mid-Caps im Gesundheitssektor

Andy Acker, Portfolio Manager beim britischen Vermögensverwalter Janus Henderson Investors, sieht große Chancen für Small- und Mid-Cap-Unternehmen im Gesundheitssektor, die durch die alternde Bevölkerung entstehen.

Der rapide Anstieg der über 65-Jährigen in den größten Volkswirtschaften weltweit wird Ackers Meinung nach zu steigenden Gesundheitsausgaben führen, wobei Investoren die größten Chancen bei kleinen und mittleren Unternehmen finden könnten. „Diese Unternehmen sind führend bei Innovationen im Gesundheitssektor, insbesondere bei Therapeutika-Entwicklungen für altersbedingte Krankheiten wie Alzheimer, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Orthopädie“, so Acker. Die steigende Nachfrage nach modernen Medikamenten und medizinischen Technologien bietet ein positives Wachstumsumfeld für Investoren.

Dennoch bergen Investitionen in diesen Unternehmen Risiken, insbesondere im Hinblick auf die Entwicklung und Vermarktung neuer Therapeutika. Daher könnte ein aktiverer Ansatz bei Investitionen in den Gesundheitssektor sinnvoll sein, um potenzielle Verluste zu minimieren und von den Wachstumschancen zu profitieren. Die niedrigen Bewertungen vieler Small- und Mid-Cap-Unternehmen im Gesundheitssektor bieten derzeit attraktive Einstiegsmöglichkeiten für Investoren. Fusionen und Übernahmen innerhalb des Sektors könnten ebenfalls weiter zunehmen, da große Unternehmen ihre Pipelines aufstocken müssen.

„Langfristig wird der Bedarf an medizinischer Innovation voraussichtlich weiter steigen, da die Bevölkerung altert und neue medizinische Herausforderungen entstehen“, fasst Acker zusammen. Investoren sollten daher bereit sein, von den wachsenden Marktchancen im Gesundheitssektor zu profitieren. (DFPA/abg)

Die Janus Henderson Group ist ein Vermögensverwalter mit Sitz in London.

www.janushenderson.com

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Die aktuelle Ausgabe „Der Immobilienbrief Nr. 573“ des Informationsportals ...

Obwohl kleine Unternehmen (Small Caps) in Krisenzeiten oft als Verlierer gelten, ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt