Morningstar: Fonds in Europa verzeichnen erneut hohe Mittelabflüsse

In Europa domizilierte langfristige Fonds verzeichneten im Oktober 2022 zum sechsten Mal in Folge Mittelabflüsse. Nach 66 Milliarden Euro Nettoabflüssen im September zogen die Anleger im Oktober weitere 49 Milliarden Euro ab. Dies ist die schlechteste beziehungsweise zweitschlechteste monatliche Performance seit Beginn der Coronavirus-Pandemie im März 2020, teilt die Ratingagentur Morningstar mit.

Aktienfonds verloren im Oktober zwölf Milliarden Euro, womit die Nettorücknahmen im bisherigen Jahresverlauf insgesamt 47 Milliarden Euro betragen. Das Jahr 2022 ist damit auf dem Weg, in Bezug auf Nettomittelflüsse für Aktienstrategien das schlechteste Jahr seit 2008 zu werden. Allerdings weisen Aktienfonds im bisherigen Jahresverlauf 2022 ein negatives organisches Wachstum von 0,76 Prozent auf, was laut Morningstar nicht dramatisch sei, insbesondere im Vergleich zu festverzinslichen Produkten (minus 3,49 Prozent).

So verloren Rentenfonds im Oktober 20,4 Milliarden Euro (124 Milliarden Euro seit Jahresbeginn). Der Großteil dieser Abflüsse konzentrierte sich auf Fonds, die in auf Euro begebene Ultra-Short-Anleihen und globale Schwellenländeranleihen engagiert sind.

Geldmarktfonds verzeichneten im Oktober indes Nettozuflüsse in Höhe von 146 Milliarden Euro und übertrafen damit den Allzeitrekord von 84 Milliarden Euro aus dem Januar 2008. Diese Fonds verzeichneten ein monatliches organisches Wachstum von 10,30 Prozent, das zweithöchste aller Zeiten.

Langfristige Indexfonds verzeichneten im Oktober Zuflüsse in Höhe von 2,7 Milliarden Euro. Dem gegenüber stehen 52 Milliarden Euro Nettorücknahmen bei aktiv verwalteten Fonds.

Mit Ausnahme von Allokations- und Rentenfonds erlitten fast alle Hauptanlageklassen Rücknahmen von beiden Seiten. So erzielten ETF-Strategien im Bereich Fixed Income 7,1 Milliarden Euro an neuen Geldern.

Der Marktanteil der langfristigen Indexfonds stieg von 21,82 Prozent im Oktober 2021 auf 23,98 Prozent im Oktober 2022. Unter Einbeziehung der Geldmarktfonds, die die Domäne aktiver Manager sind, stieg der Marktanteil der Indexfonds auf 20,86 Prozent von 19,44 Prozent im Vorjahresmonat.

Trotz des risikoscheuen Umfelds erweisen sich Fonds, die in den Anwendungsbereich von Artikel 9 der Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR) fallen, weiterhin als widerstandsfähig. So flossen im Oktober 2,9 Milliarden Euro in diese „dunkelgrünen“ Impact-Strategien. Auf der anderen Seite haben Fonds, die als Artikel 8 („hellgrün“) gelten, mehr als 28 Milliarden verloren.

Aus der Perspektive des organischen Wachstums zeigten Artikel 9-Fonds im Jahr 2022 bisher eine Rate von 7,58 Prozent auf. Produkte, die in die Artikel 8-Gruppe fallen, hatten im gleichen Zeitraum eine negative organische Wachstumsrate von 2,09 Prozent. Zwischen Januar und Oktober hatten Fonds, die nicht als Artikel 8 oder Artikel 9 gelten, durchschnittliche organische Wachstumsraten zwischen minus 0,93 Prozent und minus 2,09 Prozent.

Bei vier der fünf beliebtesten Kategorien im Oktober handelte es sich um Rentenstrategien, wobei Anleihen Laufzeitfonds die Liste anführten. Sie verzeichneten über einen Zeitraum von einem Jahr eine organische Wachstumsrate von 55,48 Prozent, was die Rolle von US-Treasuries als sicherer Hafen unterstreicht.

Auf der Verliererseite standen kurzfristige Anleihen, die auf Euro lauten oder in Euro abgesichert sind. Anleger flohen zudem weiterhin aus globalen Schwellenmarktanleihen und scheuten sich vor Mischfonds mit Exposure zum britischen Pfund, nachdem politische Turbulenzen den britischen Anleihenmarkt in Unruhe versetzt hatten. Auch japanische Aktien waren unbeliebt, allein der „Japan Equity 1 Fund“ von Blackrock verlor 2,7 Milliarden Euro. (DFPA/JF1)

Morningstar ist ein Finanzinformations- und Analyseunternehmen mit Sitz in Chicago. Das 1984 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 8.500 Mitarbeiter und bietet Daten zu mehr als 621.000 Investmentprodukten wie Aktien, Investmentfonds und ähnlichen Anlagevehikeln an.

www.morningstar.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

"Obwohl Amerikas Arbeitsmarkt vorerst stark bleiben dürfte, deuten die meisten ...

Auf den US-Immobilienmärkten verzeichnete die Logistiksparte im Jahr 2022 ein ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt