Lager- und Logistikflächenvermietungsmarkt: Umsatz kann nicht an Vorjahresquartal anknüpfen

In den ersten drei Monaten 2015 wurden auf dem deutschen Lager- und Logistikflächenmarkt insgesamt rund 1,24 Millionen Quadratmeter Flächen (Vermietungen und Eigennutzer) umgesetzt. Dies ist ein Rückgang gegenüber dem Vorjahresquartal von 18 Prozent und im Fünf-Jahres-Schnitt von minus sechs Prozent. Der zehnjährige Vergleichswert wurde dagegen um 18 Prozent übertroffen, so der Immobiliendienstleister JLL.

Vermietungs- (plus zwölf Prozent) und Eigennutzerumsätze (minus 38 Prozent) zeigten nahezu diametrale Entwicklungen. „Dabei ist zu bedenken, dass der Anteil der Eigennutzer 2014 außergewöhnlich hoch war und sich auch im ersten Quartal mit 45 Prozent auf immer noch überdurchschnittlichem Niveau bewegt. Der Rückgang der Eigennutzerumsätze ist also eher als Schritt zur Normalität zu werten“, so Timo Tschammler, bei JLL Member of the Management Board Germany. Die Nachfragesituation insgesamt sei nach wie vor gut, so dass bei der prognostizierten positiven wirtschaftlichen Entwicklung auch 2015 die Fünf-Millionen-Quadratmeter-Marke erreicht werden könnte.

In den Big 5-Ballungsräumen (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München) wurde das Quartalsergebnis des Vorjahrs um ein Drittel unterschritten. Mit circa 371.000 Quadratmetern markiert das Umsatzvolumen der ersten drei Monate 2015 den zweitschwächsten Jahresauftakt der letzten fünf Jahre, bewegt sich aber auf dem Niveau des Zehnjahresschnitts. Laut JLL waren rückläufige Eigennutzerumsätze (minus 80 Prozent) für dieses Minus ausschlaggebend.

Umsatzeinbußen gab es in allen Big 5 – Ballungsräumen (zwischen 24 Prozent in Hamburg und 45 Prozent in München). Die Region Frankfurt blieb trotz der Verringerung des Flächenabsatzes von einen Drittel mit rund 115.000 Quadratmetern an Position eins. Hier wurden auch die beiden größten Abschlüsse der Big 5 registriert. Die Region Berlin belegt mit 94.000 Quadratmetern den zweiten Platz gefolgt von Hamburg mit 89.000 Quadratmetern, München mit 38.000 Quadratmetern und Düsseldorf mit 35.000 Quadratmetern.

Quelle: Pressemitteilung JLL

Jones Lang LaSalle Incorporated ist ein international tätiges Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobiliensektor mit Sitz in Chicago. Das Unternehmen bietet unter der Marke JLL in mehr als 80 Ländern Dienstleistungen für Eigentümer, Nutzer und Investoren an und verantwortet ein Immobilienportfolio von 316 Millionen Quadratmetern. (JF1)

www.jll.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Pandemie, Krieg, Inflation: Die Börsenkurse haben in den vergangenen Jahren ...

In den ersten drei Quartalen 2022 wurden nach Angaben des international tätigen ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt