„Wahre-Werte-Depot“: Anleger bestimmen mit

Der TV-Moderator und Börsenexperte Raimund Brichta, der Fondsexperte Volker Schilling und der auf Geld- und Kapitalmärkte spezialisierte Rechtsanwalt und Wirtschaftsjournalist Anton Voglmaier gehören zum dreiköpfigen Initiatoren-Team, das im Oktober 2014 das „Wahre-Werte-Depot“ gestartet hat. Ab sofort kann dieses Musterdepot, das sich auf die Anlageschwerpunkte Sachwerte und Systemkrisenschutz konzentriert, im Internet verfolgt werden. Eine Besonderheit des Depots ist, dass außenstehende Anleger die Auswahl der Depotkandidaten mit eigenen Vorschlägen beeinflussen können.

Sämtliche Anleger-Vorschläge werden von einem Expertenteam daraufhin geprüft, ob sie den grundlegenden Anlagezielen entsprechen. Fällt die Prüfung positiv aus, werden die Titel ins Depot aufgenommen. „Viele reden von der Schwarmintelligenz, wir wollen testen, ob diese auch zu messbaren Ergebnissen führt“, so Brichta.

Das Wahre-Werte-Depot strebt an, im Kern auf materielle Vermögenswerte und nicht auf Finanz- und Geldwerte zu setzen. Ziel sei es dabei, im Ernstfall selbst einen Zusammenbruch der gegenwärtigen Geldordnung zu überstehen. Im Ergebnis setze sich das Depot aus solchen Titeln zusammen, die sowohl unter den Gesichtspunkten der Bewertung und der technischen Analyse als auch unter dem Krisenschutzaspekt interessant erscheinen.

Die Initiatoren haben das Depot im vergangenen Oktober mit einer Grundauswahl an Werten gestartet, der Wertzuwachs seit Depotstart betrage derzeit circa 20 Prozent. Die Kassenhaltung sei noch relativ hoch, um Spielraum für die Aufnahme weiterer Werte aufgrund von Anlegervorschlägen zu haben.

Quelle: Pressemitteilung bv medien GmbH

www.diewahrheituebergeld.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

"Impact Investing fristet aktuell ein Nischendasein", konstatiert Dr. habil. ...

Laut Immobiliendienstleister Savills erreichte das europäische ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt