Einzigartig und umfassend: Das "Jahrbuch der Deutschen Anlageberatung 2020" porträtiert die Sachwert- und private Vermögensanlagebranche

Erstmals veröffentlichen EXXECNEWS und Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA Kurzfassungen der Lageberichte aller deutschlandweit BaFin-registrierten alternativen Investmentfonds (AIF) in einem Nachschlagewerk. Mit dieser zweiten Ausgabe des Jahrbuchs der Deutschen Anlageberatung erfolgt auch der Startschuss für die umfassende Berichterstattung über die Lageberichte von Vermögensanlagen. Diese redaktionelle Berichterstattung über den dynamischen „kleinen Kapitalmarkt“ der privaten Kapitalanlage wird über das Jahrbuch hinaus nun laufend fortgeführt und auf der DFPA-Website im Rahmen der einzigartigen Anlegerschutzplattform „Informationspools“ aktuell veröffentlicht.

EXXECNEWS hat in Kooperation mit der Deutschen Finanz Presse Agentur DFPA (www.dfpa.info) zum zweiten Mal das „Jahrbuch der Deutschen Anlageberatung – Sachwerte“ herausgebracht. Erstmals wird darin ein Assetklassen-Report veröffentlicht. Dieser umfasst u.a. den Leitartikel des Herausgebers des Jahrbuchs Dr. Dieter E. Jansen über die Assetklassen mit einer empirischen Annäherung an deren Renditen – eine wichtige Orientierung in Null-Zins-Zeiten. Ergänzt wird dies durch Statements wichtiger Marktteilnehmer zu den Aussichten und Einschätzungen der Entwicklungen im Bereich der Sachwert- und privaten Kapitalanlage im Vergleich von 2019 zu 2020.

In dieser zentralen Publikation von und für die Sachwert- und Kapitalanlagebranche gibt es Porträts von 46 Kapitalverwaltungsgesellschaften (KVGen). Die Lageberichte von 172 alternativen Investmentfonds (AIF) wurden von der Fachredaktion gesichtet und zusammengefasst – eine AIF-Übersicht, die einzigartig in der Finanzbranche ist und daher den Schwerpunkt des Jahrbuchs der Anlageberatung 2020 bildet. Ebenfalls wird eine nicht abschließende, aber große Auswahl von Vermögensanlagen betrachtet: 24 Anbieter von Vermögensanlagen werden porträtiert und 35 Lageberichte von Vermögensanlagen zusammengefasst. Abgerundet wird das zentrale Informations- und Nachschlagewerk der Sachwertbranche durch redaktionelle Berichte über 19 Allfinanz-Unternehmen und Vertriebe, 13 spezialisierte Anwaltskanzleien, 9 Pools und Haftungsdächer, 9 Verwahrstellen, 2 Serviceunternehmen und einen Initiator.

„Unser Jahrbuch der Deutschen Anlageberatung stellt zum zweiten Mal die wichtigsten Marktpartner der Sachwert- und privaten Kapitalanlagebranche vor. Das Jahrbuch hat sich als Schaufenster und Aushängeschild einer bedeutenden Investment-Industrie und volkswirtschaftlich wichtigen Finanzbranche etabliert“, erklärt Dr. Dieter E. Jansen, Gründer und Herausgeber der Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA und der Kapitalanlagezeitung EXXECNEWS sowie deren gemeinsames „Jahrbuch der Deutschen Anlageberatung 2020 – Sachwerte“. Die Verbreitung des 138 Seiten starken Kompendiums erfolgt branchenweit und kostenfrei. Es wird klassisch in gedruckter Form per Post an alle wesentlichen Verlage und Redaktionen im Land verschickt – sowie in digitaler Form via E-Mail, Internet und Social Media. Es steht zur Ansicht auf der DFPA-Website auf www.dfpa.info/jahrbuch zur Verfügung. Unter diesem Link kann auch ein gedrucktes Exemplar des Jahrbuchs kostenfrei bestellt werden. Auch das „Jahrbuch der Deutschen Anlageberatung 2019 – Sachwerte“ kann dort bezogen werden.

„Die Milliarden-Branche ‚Kapitalanlage in Sachwerte‘ hat trotz ihrer Größe und Relevanz für die Volkswirtschaft immer noch ein Bekanntheits- und Reputationsproblem. Das ist teilweise noch dem ‚Grauen Kapitalmarkt‘ geschuldet. Doch obwohl schon seit Jahren aufgrund der Regulierungen gemäß Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) aus dem ‚Grauen‘ ein ‚Weißer Kapitalmarkt‘ geworden ist, bestehen weiterhin Informations- und Vertrauensdefizite bei den Anlegern. Dabei gibt es – zumal in Nullzinsenphasen wie aktuell – keine Alternativen zu nachhaltigen Sachwertinvestments. Hier verzichtet – ja verschenkt sogar – die Sachwertbranche Milliarden Euro an Kundeneinlagen!“, betont Dr. Jansen. Und er nennt auch den Grund, warum das so ist: „Nach wie vor hapert es am PR- und Marketingbudget der Sachwert- und Kapitalanlagebranche. Wenn sich dies nicht ändert und Verbände und Unternehmen der Sachwertbranche nicht Geld und Mittel zur Information der Öffentlichkeit und potenziellen Kunden bereitstellen, wird die Branche nie aus dem Schatten des ‚Großen‘ Kapitalmarkts der Börse heraustreten, obwohl Manipulationen und Betrugsfälle wie aktuell im Fall Wirecard im jetzt regulierten Sachwertinvestmentbereich noch nicht vorgekommen sind. Die Assetklassen-Beiträge im Jahrbuch belegen, wie unglaublich chancen- und erfolgreich die Sachwertbranche tatsächlich ist. Nun muss unsere Branche aber auch endlich ihre Stärken und Leistungen kommunizieren, öffentlich Stellung beziehen und Flagge zeigen!“

Über die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA:

Die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA (www.dfpa.info) mit Sitz in Hamburg ist der unabhängige Branchenbeobachter und der verlässliche Lieferant für alle News, die Finanzdienstleister, Berater und Vermittler wissen müssen. Die Fachredaktion wertet täglich mehr als 3.200 Nachrichtenquellen aus und stellt diese den Nutzern der DFPA zur Verfügung.

Die von Dr. Dieter E. Jansen 2014 gegründete DFPA ist der Nachrichtenservice für die Finanz-, Kapitalanlage- und Investmentbranche und bietet Fach-Informationen über Märkte und Recht, Produkte und Akteure. Die DFPA bietet alle relevanten Informationen und Nachrichten der Finanz- und Investmentbranche auf einen Blick und ist die feste Institution für Finanznachrichten der Praktiker.

Mit der Öffnung der DFPA 2016 für Berater, Vermittler und den Anbietern von Finanz- und Kapitalanlage-Produkten steigen Reichweite und Nutzerzahlen, was interessante Werbemöglichkeiten nicht nur für Finanzdienstleister, Banken, Vertriebe und Initiatoren ermöglicht, sondern auch für Unternehmen, die eine anspruchsvolle und kaufkräftige Zielgruppe ansprechen möchten.

Kontakt DFPA Deutsche Finanz Presse Agentur GmbH:

Alsterdorfer Straße 245

22297 Hamburg

Geschäftsführer: Dr. Dieter E. Jansen

Telefon: 040/694596-77

E-Mail: info@dfpa.info

www.dfpa.info/werbung-media.html

PR- und Medienkontakt:

Görs Communications

Public Relations und Marketing Agentur für Finanzdienstleister

Telefon: 0800-GOERSCOM (0800-46377266)

Info@goers-communications.de

www.goers-communications.de

Zurück

Presse

Die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA (www.dfpa.info) hat die vierte Ausgabe ...

Erstmals veröffentlichen EXXECNEWS und Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA ...

Fachinformationen, Services und Reichweite für die Finanz- und ...

Die 7.000 WMD Brokerchannel Newsletter-Empfänger erhalten ab sofort ...

Die Dr. Jansen Newsmedia AG hat ihre Aktienplatzierung im Rahmen einer ...

Hamburg, 13. Februar 2020 – Erfolgreiche Anlage- und Finanzberater sind vor ...

EXXECNEWS hat in Kooperation mit der DFPA Deutschen Finanz Presse Agentur ...

Gastkommentare bei der Deutschen Finanz Presse Agentur werden immer stärker ...

PROBERATER-Kompendium, PRESS GUIDE, KVG-Informationspool, ...

Dr. Peters Group nutzt Contentmarketing-Angebote der Deutschen Finanz Presse ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt