Bausparkassen: Kündigung bei Altverträgen

Am 24. November 2014 meldete die Wirtschaftswoche in ihrer Online-Ausgabe, dass sich Bausparkassen von tausenden Sparern trennen. In Zeiten anhaltend niedriger Zinsen bekommen die Institute am Finanzmarkt selbst nur sehr niedrige Zinsen für das Kapital ihrer Bausparer und können sich die lukrativen Verträge von einst, in denen Zinsen in Höhe von bis zu vier Prozent zugesichert wurden, nicht mehr leisten. Unlängst kündigte die Bayern LB 26.000 solcher Altverträge. Auch die Bausparkasse Wüstenrot hat bereits Tausenden Kunden mit alten Verträgen gekündigt, deren Angespartes die Bausparsumme überstiegen hatte. Aktuell liegt der Anteil von Verträgen mit einer Verzinsung über 3,5 Prozent dort bei etwa einem Fünftel. Verbraucherschützern zufolge sind die Kündigungen keine Einzelfälle. Mehrere Bausparkassen hätten bereits Altverträge gekündigt, bei denen die Bausparsumme noch nicht überschritten worden sei.

www.wiwo.de

Zurück

Pressedigest

EXXECNEWS beschäftigt sich in Ausgabe 10 (wieder einmal) mit dem Thema ...

EXXECNEWS INSTITUTIONAL ENI widmet sich in Ausgabe 03 der Vielfalt des Social ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt