Der neue "Immobilienbrief" ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe „Der Immobilienbrief Nr. 467“ des Informationsportals „Rohmert-Medien“ ist erschienen.

Die Themen unter anderem:

  • Der Bulwiengesa-Immobilienindex, der die Entwicklung der Immobilienwirtschaft seit 1975 abbildet, sieht die deutschen Immobilienmärkte weiter in starker Verfassung
  • JLL-Performance-Indikator Victor steigt immer schneller: Trotz konjunkturell dünnerer Luft stieg der Performance -Ballon JLL Victor weiter im immer schnelleren Steigflug
  • Im Jahr 2019 wurden je 24 geschlossene Publikums-AIF als regulierte alternative Investmentfonds und als weniger straff regulierte Analgen nach Vermögensanlagegesetz von der BaFin zum Vertrieb zugelassen, hat Scope recherchiert
  • Der renommierte F+B-Wohn-Index Deutschland als Durchschnitt der Preis- und Mietentwicklung von Wohnimmobilien für alle Gemeinden in Deutschland stieg im Q4 2019 im Vergleich zum Vorjahresquartal
  • Auf dem traditionellen „Deka Immobilien Dinner“ von Deka Immobilien stellte Dr. Matthias Danne, Finanzvorstand der DekaBank, die aktuelle Entwicklung des Marktes und der Deka-Zahlen vor
  • Der Chefvolkswirt der DekaBank, Ulrich Kater, macht deutlich, dass nach einer kurzen Phase des geldpolitischen Rückzugs der neuerliche ultralockere geldpolitische Kurs der Notenbanken bis auf Weiteres eingeschlagen bleibe
  • Nur 46 Prozent interessieren sich für Klimaneutralität der eigenen Wohnung
  • Die 53 Jahre alte ABG Real Estate Group kehrt mit Ulrich Höller nach Frankfurt zurück
  • Europas Einzelhandelsmärkte kämpfen gegen Konjunkturabschwung: Der von Union Investment gemeinsam mit der GfK ermittelte GRAI Attraktivitätsindex für die 15 bedeutendsten Einzelhandelsmärkte ist weiter leicht gesunken
  • Deutsche B-Städte im Ausland heiß begehrt: Neben den TOP 7-Standorten steht Deutschland in den Ankaufsstrategien der europäischen Immobilien-Investoren ganz oben auf der Liste
  • Leerstand im ländlichen Raum erfordert Unterstützung für kleinere Wohnungsunternehmen: Der Zuzug in die Städte kommt auch und vor allem aus dem ländlichen Bereich und belastet dort die Wohnungsmärkte und Wohnungsunternehmen

Weitere Informationen und eine Download-Möglichkeit finden Sie bei „Rohmert-Medien“. (DFPA/JF1)

www.rohmert-medien.de

Zurück

Pressedigest

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Jürgen ...

Die US-Fondsgesellschaft Franklin Templeton übernimmt den Wettbewerber Legg ...