Der neue "Immobilienbrief" ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe „Der Immobilienbrief Nr. 470“ des Informationsportals „Rohmert-Medien“ ist erschienen. Im Editorial merkt Werner Rohmert an, dass die Corona-Krise die Immobilienwirtschaft erreichen wird. Zudem ist im Editorial ein Podcast verlinkt, in dem Rohmert mit Dirk Labusch, Chefredakteur Immobilienwirtschaft, zur aktuellen Situation spricht.

Die Themen unter anderem:

  • iFunded bietet wegen Corona Überbrückungsfinanzierung zu Selbstkosten an: „Der Immobilienbrief“/„Der Platow Brief“ warnen seit geraumer Zeit, dass Schwarmfinanzierungen regulatorisch bevorzugt seien und oft nicht sachgerecht beworben würden
  • BVK setzt laut Bericht Investitionsentscheidungen aus: Brandaktuell meldete Thomas Daily am Mittwoch: „Deutschlands größter öffentlich-rechtlicher Versorger, die Bayerische Versorgungskammer (BVK), hat sich laut dem Informationsdienst ,Pere News‘ angesichts der Corona-Krise ein mindestens vier- bis sechswöchiges Moratorium für Investitionsentscheidungen im Immobilienbereich auferlegt
  • Transformation der Immobilienbranche: Der „CBRE Global Outlook 2030: The Age of Responsive Real Estate“ gibt einen umfassenden Ausblick auf die fundamentalen Veränderungen, die die weltweite Immobilienbranche und die Gesellschaft bis 2030 maßgeblich prägen würden
  • Immobilienaktien: Rekord-Ergebnis bei Publity, LEG hält sich gut
  • Von Corona lernen: Corona zeigt uns, globale oder weiträumige Vernetzung sollten wir nutzen können, dürfen aber nicht davon abhängig sein
  • Aus der Medienkooperation mit „immobilien intern“: Berliner Mietendeckel: Paukenschlag aus Karlsruhe bleibt aus
  • Immobilienfinanzierungsindex nähert sich Tiefststand: Der Deutsche Immobilienfinanzierungsindex (DIFI) des ZEW - Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung und von JLL als vierteljährlicher Stimmungsindikator für gewerbliche Immobilienfinanzierungen in Deutschland, hat im ersten Quartal 2020 seinen Abwärtstrend fortgesetzt
  • Offene Immobilienfonds: Die Ratingagentur Scope hat die Mittelzuflüsse und Liquiditätsquoten von 20 offenen Immobilien-Publikumsfonds zum Stand 31. Dezember 2019 im Detail untersucht

Weitere Informationen und eine Download-Möglichkeit finden Sie bei „Rohmert-Medien“. (DFPA/JF1)

www.rohmert-medien.de

Zurück

Pressedigest

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat ...

Innovative Unternehmen haben eine nachweislich bessere Aktienperformance. ...