Jeder dritte deutsche Lebensversicherer steigerte 2013 seinen Marktanteil

Während im vergangenen Jahr rund die Hälfte der deutschen Lebensversicherer Marktanteile verlor, konnte rund jedes dritte Unternehmen Marktanteile hinzugewinnen. Der Lebensversicherer mit dem größten Zuwachs ist die Allianz, die größten Einbußen musste der Versicherungskonzern Zurich Deutscher Herold hinnehmen. Das meldet der Informationsdienst für die Versicherungsbranche „Versicherungsjournal“.

Im Jahr 2013 steigerten 27 von 87 deutschen Lebensversicherern ihren Marktanteil um bis zu 1,4 Prozentpunkte und 39 Versicherungsunternehmen verbuchten ein Minus von bis zu 0,4 Prozentpunkten. Die übrigen Unternehmen verzeichneten keine Veränderungen.

Die Allianz konnte die Bruttobeiträge von 14,56 Milliarden Euro auf 16,40 Milliarden Euro steigern und damit den Marktanteil um 1,43 Prozentpunkte auf 18,8 Prozentpunkte erhöhen. Auf Platz zwei landete die R+V Versicherung mit einem Marktanteil von 5,77 Prozentpunkten, gefolgt von der Aachen Münchner mit 5,25 Prozentpunkten. Die Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung verbuchte ein Minus von knapp 200 Millionen Euro bei den verdienten Beiträgen und der Marktanteil sank um 0,4 Prozentpunkte. (MLN1)

Quelle: Nachricht „Versicherungsjournal“

www.versicherungsjournal.de

Zurück

Pressedigest

EXXECNEWS beschäftigt sich in Ausgabe 10 (wieder einmal) mit dem Thema ...

EXXECNEWS INSTITUTIONAL ENI widmet sich in Ausgabe 03 der Vielfalt des Social ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt