Allianz investiert erstmals in Offshore-Windpark in den Niederlanden

Die Investmentgesellschaft Allianz Capital Partners hat im Auftrag der Allianz Versicherungsgesellschaften (Allianz) eine Vereinbarung zum Kauf von 25,2 Prozent am Windpark „Hollandse Kust Zuid“ („HKZ") von BASF unterzeichnet. Dies ist die erste Anlage der Allianz in einen Offshore-Windpark sowie das erste Eigenkapital-Investment in Erneuerbare Energien in den Niederlanden.

Wie die Allianz weiter mitteilt, befindet sich das Projekt „HKZ“ in der niederländischen Nordsee, 30 Kilometer von Den Haag entfernt vor der Küste von Noordwijk. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Der Windpark soll im Jahr 2023 in Betrieb genommen werden. Nach Inbetriebnahme wird „HKZ“ mit 140 Windturbinen und einer installierten Gesamtleistung von 1,5 Gigawatt (GW) der größte Offshore-Windpark der Welt sein. Wie im langfristigen Festpreisstromabnahmevertrag vereinbart, wird BASF den Großteil des erzeugten Stroms aus dem 49,5 Prozent-Anteil von Allianz und BASF erhalten.

„Wir sind sehr über unsere erste Anlage in einen Offshore-Windpark erfreut, die zugleich unsere erste Investition in Erneuerbare Energien in den Niederlanden ist. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit unseren Partnern dieses ehrgeizige Projekt zu unterstützen, das eine wichtige Rolle für die grüne Energieversorgung Europas spielen wird. Mit dieser Investition werden wir die Energiewende hin zu Erneuerbaren Energien weiter vorantreiben.", sagt Carsten Quitter, Group CIO der Allianz.

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit BASF bei diesem Projekt. BASF bietet einen langfristigen Festpreisvertrag für die Stromabnahme, der über viele Jahre hinweg eine starke Einnahmequelle sichern wird“, ergänzt Andrew Cox, Co-Head of Infrastructure bei Allianz Capital Partners.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt fusionskontrollrechtlicher Genehmigungen und wird voraussichtlich im ersten Quartal 2022 abgeschlossen. (DFPA/JF1)

Die Allianz SE ist ein international tätiger Versicherungskonzern mit Sitz in München.

www.allianz.com

Allianz Capital Partners ist ein Asset Manager für alternative Kapitalanlagen und Teil von Allianz Global Investors. Die Gesellschaft fokussiert auf Investitionen in Private Equity, Infrastruktur und Erneuerbare Energien und hat Standorte in München, London, Luxemburg, New York und Singapur.

www.allianzcapitalpartners.com

Zurück

Sachwertinvestments

Finanzvorstand Susanne Zeidler scheidet zum 31. Januar 2022 aus dem Vorstand der ...

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft HTB Fondshaus hat den ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt