CS-Immobilienfonds mit hohen Ausschüttungsrenditen

Vier Credit Suisse Real Estate Funds (CS REF) des Finanzdienstleisters Credit Suisse haben ihre Ausschüttungsquoten für das im September beendete Geschäftsjahr 2014/2015 gemeldet. Bei den Fonds handelt es sich um Anlagefonds der Art „Immobilienfonds“ gemäß Schweizer Bundesgesetz für kollektive Kapitalanlagen. Die Ausschüttungsrenditen liegen zwischen 4,1 Prozent und 2,9 Prozent. Die Ausschüttung erfolgt für alle vier Fonds am 14. Dezember 2015.

Der „CS REF Interswiss“ hält die Ausschüttung im abgeschlossenen Geschäftsjahr per 30. September 2015 stabil und weist eine Ausschüttungsrendite von 4,1 Prozent auf. Durch die erfolgreiche Emission im zweiten Quartal 2015 flossen dem Fonds Neugelder in Höhe von 148,6 Millionen Schweizer Franken zu. Gemessen am Börsenkurs von 204,50 Schweizer Franken hat der Fonds mit einer Jahresperformance von 3,4 Prozent abgeschlossen. Die Ausschüttung bleibt mit 8,40 Schweizer Franken je Anteil unverändert. Die Anlagerendite liegt mit 4,6 Prozent unter dem Vorjahreswert von 5,2 Prozent. Der Fonds hält 78 Liegenschaften mit einem Verkehrswert von 2,27 Milliarden Schweizer Franken per Ende des Geschäftsjahres 2014/15.

In seinem ersten Geschäftsjahr konnte der 2014 lancierte „CS REF LogisticsPlus“ ein Portfolio von acht Liegenschaften aufbauen. Dies entspricht per 30. September 2015 einem Verkehrswert von 224,9 Millionen Schweizer Franken. Das positive Ergebnis erlaubt eine erste Ausschüttung an die Anleger von 3,40 Schweizer Franken pro Anteil. Die Ausschüttungsrendite beträgt 3,0 Prozent, während sich die Anlagerendite auf 4,1 Prozent beläuft. Der „CS REF LogisticsPlus“ ist in Logistik- und logistiknahe Immobilien in der Schweiz investiert.

Der „CS 1a Immo PK“ erreichte eine Jahresperformance von 10,9 Prozent und eine Anlagerendite von 5,7 Prozent. Die Ausschüttung bleibt unverändert bei 52,00 Schweizer Franken pro Anteil, was einer Ausschüttungsrendite von 3,5 Prozent entspricht. Der Verkehrswert der 113 Liegenschaften wird auf rund 3,6 Milliarden Schweizer Franken beziffert.

Der „CS REF Siat“ erzielte im Geschäftsjahr per 30. September 2015 eine Anlagerendite von 8,8 Prozent (Vorjahr 5,0 Prozent) und eine Performance von 13,9 Prozent (Vorjahr 7,7 Prozent). Im Rahmen einer Kapitalerhöhung im dritten Quartal 2015 flossen dem Fonds Neugelder in Höhe von 239,2 Millionen Schweizer Franken zu. Die Ausschüttung je Anteil beträgt 5,40 Schweizer Franken, die daraus resultierende Ausschüttungsrendite beträgt 2,9 Prozent. Der Fonds ist laut Unternehmensangabe der größte Wohnimmobilienfonds der Schweiz mit einem Verkehrswert von 2,65 Milliarden Schweizer Franken und einem Portfolio von 172 Liegenschaften und Projekten.

Quelle: Pressemitteilung Credit Suisse

Die Credit Suisse AG ist eine der größten global tätigen Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Zürich. Aufgrund ihrer Größe und „Systemrelevanz“ unterliegt die Bank einer besonderen Überwachung und strengeren Anforderungen an die Ausstattung mit Eigenkapital. Die Credit Suisse beschäftigt in über 50 Ländern etwa 48.100 Mitarbeiter. (JF1)

www.credit-suisse.com

Zurück

Sachwertinvestments

Im Oktober letzten Jahres haben die Anleger der drei PI Pro-Investor ...

Stefan Huber und Klaus Weber treten der Geschäftsführung der ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt