Engel & Völkers Digital Invest startet Kooperation mit DFI

Die EV Digital Invest, Betreiber der Online-Immobilieninvestmentplattform „Engel & Völkers Digital Invest“, startet eine strategische Zusammenarbeit mit dem Immobilienentwickler DFI Real Estate und erschließt sich damit Zugang zum Zukunftsmarkt der nachhaltigen Logistikprojekte.

DFI Real Estate ist auf nachhaltige Industrie-, Gewerbe- und Logistikimmobilien spezialisiert. Im Fokus stehen dabei insbesondere effiziente Energiekonzepte und smarte Gebäude, um dem steigenden Kostendruck der Nutzer entgegenzuwirken sowie gleichzeitig den umweltbezogenen Zielen gerecht zu werden. Alle Aspekte werden in architektonisch anspruchsvollen Immobilien mit durchdachten Verkehrskonzepten vereint, welche mit Kommunen und Gemeinden bedarfsgerecht abgestimmt werden.

Engel & Völkers Digital Invest hat die Finanzierung des ersten Logistikprojekts abgeschlossen und rund sechs Millionen Euro für den „DFI Zukunftspark Oberrhein“ eingesammelt. Das von Anlegern zur Verfügung gestellte Kapital wird für den Neubau eines hochmodernen Logistikparks verwendet. Realisiert wird der Logistikpark mit einem innovativen Architektur- und Nachhaltigkeitskonzept. Das Projekt zählt zu den größten Immobilieninvestments, die bislang über die Plattform finanziert wurden.

Der bereits finanzierte „DFI Zukunftspark Oberrhein“ soll eine Nutzfläche von rund 27.000 Quadratmetern umfassen. Der Finanzierungszeitraum läuft etwa 24 Monate bei einer festen jährlichen Verzinsung für Anleger von 5,8 Prozent. Als Exit ist nach aktueller Planung ein Globalverkauf avisiert. Die Gesamtinvestitionskosten des Projekts liegen bei rund 47 Millionen Euro.

Marc Laubenheimer, Co-CEO von EV Digital Invest: „Das erfolgreiche Funding des ersten DFI Zukunftsparks markiert einen Meilenstein. Mit unserer strategischen Kooperation mit der DFI Real Estate weiten wir unseren Investitionsfokus aus und erschließen ein Wachstumssegment. Unseren Anlegern bieten wir durch diesen Schritt attraktive Anlageobjekte in einem spannenden und zugleich zukunftsweisenden Markt. Auf unserer Plattform können Anleger bereits in das nächste nachhaltige Logistikprojekt investieren – den ‚DFI Zukunftspark Nordbayern‘. Auch hier verzeichnen wir eine hohe Nachfrage.“

Der „DFI Zukunftspark Oberbayern“ mit einer geplanten Nutzfläche von rund 32.300 Quadratmetern umfasst ein Finanzierungsvolumen von knapp drei Millionen Euro. Das Projekt ist bereits zu mehr als 85 Prozent finanziert und das Funding soll in den nächsten Tagen abgeschlossen werden. Über einen Finanzierungszeitraum von 16 Monaten liegt der Jahreszinssatz bei 5,8 Prozent. Bei dem Projekt betragen die Gesamtinvestitionskosten rund 33 Millionen Euro. (DFPA/JF1)

Die EV Digital Invest AG wurde die Anfang 2017 von der Engel & Völkers Capital AG und der Kapilendo AG gegründet und ist Betreiber der Online-Immobilieninvestmentplattform Engel & Völkers Digital Invest.

www.ev-digitalinvest.de

Zurück

Sachwertinvestments

Dr. Hans Volkert Volckens, geschäftsführender Gesellschafter der Strategie- ...

Felix Kern ist neuer Head of Asset Management bei der Immobilienplattform Valon. ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt