Erfolg: Deutsche Finance meldet vorzeitigen Exit für Lab-Office-Club Deal

Die internationale Investmentgesellschaft Deutsche Finance Group wird im Februar 2022 ihren ersten Lab-Office-Club Deal in Boston rund neun Monate vor Beendigung der prospektierten Laufzeit mit einer Gesamtauszahlung von 140,1 Prozent über Plan vorzeitig auflösen.

Mit dem „DF Deutsche Finance Investment Fund 15 – Club Deal Boston I“, dem ersten institutionellen Club Deal in der Assetklasse „Lab-Offices/Life Sciences Immobilien“ der Deutsche Finance Group, investierten Privatanleger gemeinsam mit institutionellen Investoren in die Entwicklung eines Lab-Office Projekts, einer Kombination aus Labor- und Büroflächen für Nutzer aus dem Bereich Life-Science und Biotechnologie, in der US-Metropole Boston.

Nach Fertigstellung und Vollvermietung der Lab-Office-Immobilie im vergangenen Herbst, wurde diese Ende 2021 an einen institutionellen Investor in den USA veräußert. Mit dem erfolgten Verkauf erhalten die Privatanleger des „DF Deutsche Finance Investment Fund 15- Club Deal Boston I“ im Februar vorzeitig ihre Einlage nebst Gewinn zurück.

„Der frühe Exit unseres ersten Lab-Office-Projektes in Boston zeigt eindrucksvoll das Potential der neuen Assetklasse Life Science-Immobilien. Ab März 2022 bieten wir Privatanlegern einen weiteren Club-Deal mit Lab-Office-Investments in der Wissensmetropole Boston“, so Symon Hardy Godl, Geschäftsführer bei Deutsche Finance Asset Management. (DFPA/JF1)

Die Deutsche Finance Group ist eine internationale Investmentgesellschaft, die Investoren Zugang zu institutionellen Märkten und exklusiven Investments in den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur bietet. Die Deutsche Finance Group verwaltet 9,6 Milliarden Euro Assets under Management.

www.deutsche-finance-group.de

Zurück

Sachwertinvestments

Der auf Mietwohnanlagen im Sunbelt der USA spezialisierte Kölner Fonds- und ...

Am 28. November 2022 haben die Gläubigerversammlungen des Investmentmanagers ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt