"Fokus Wohnen Deutschland" zahlt rund 20 Millionen Euro an seine Anleger aus

Der Asset Manager Industria Wohnen hat die Ausschüttung des offenen Immobilien-Publikumsfonds „Fokus Wohnen Deutschland“ für das Geschäftsjahr 2020/2021 (Ende am 30. April 2021) auf 1,35 Euro je Anteil erhöht. Die Auszahlung ist nach Veröffentlichung des Geschäftsjahresberichtes am 4. Oktober 2021 erfolgt. Der aktuelle Nettoinventarwert pro Anteil beträgt 56,41 Euro (Stand 14. Oktober 2021). Insgesamt fließen im Zuge der Auszahlung rund 20 Millionen Euro an die Anleger.

Arnaud Ahlborn, Geschäftsführer von Industria Wohnen, kommentiert: „Der ,Fokus Wohnen Deutschland‘ hat sich im Geschäftsjahr 2020/2021 sehr erfreulich entwickelt. Obwohl der Zeitraum stark von der Corona-Pandemie und den Lockdowns geprägt war, gab es nur sehr geringe Auswirkungen auf unser Immobilienportfolio. Die Vermietungssituation ist weiterhin stabil und die Vermietungsquote beträgt aktuell 97 Prozent. Daher können wir die Ausschüttung auf 1,35 Euro je Anteilsschein, verglichen mit dem Vorjahr, erhöhen.“

Kerstin Dittrich, Portfoliomanagerin bei Industria Wohnen, fügt hinzu: „Der ,Fokus Wohnen Deutschland‘ hat weiterhin eine rege Nachfrage der Anleger zu verzeichnen. Zwischen Januar und September 2021 flossen dem Fonds 314 Millionen Euro zu. Er ist weiterhin geöffnet für Zuflüsse. Es konnten in dem abgeschlossenen sechsten Geschäftsjahr fünf Objekte mit einem Volumen von rund 180 Millionen Euro für Rechnung des ,Fokus Wohnen Deutschland‘ angekauft werden. Die Immobilien liegen in Rüdersdorf bei Berlin – bestehend aus zwei Objekten –, Wiesbaden, Langen bei Frankfurt und Pinneberg bei Hamburg. Im aktuellen Geschäftsjahr konnten bereits zwei neue Objekte für Rechnung des Fonds angekauft werden. Dies zeigt, dass wir in der Lage sind die Mittelzuflüsse zeitnah in qualitativ hochwertige Immobilien zu investieren.“ Im sechsten Geschäftsjahr flossen dem Fonds rund 240 Millionen netto zu.

In der Vergangenheit erzielte Ergebnisse sind keine Garantie für eine künftige Wertentwicklung oder Ausschüttung. Der Wert einer Anlage und die Höhe der Erträge können sowohl fallen als auch steigen und es gibt keine Garantie dafür, dass die Anlageziele erreicht werden. Eine Rückgabe der Anteile ist nur nach Einhaltung der Mindesthaltedauer von 24 Monaten und der zwölfmonatigen Rückgabefrist möglich. (DFPA/mb1)

Die Industria Bau- und Vermietungsgesellschaft mbH (Industria Wohnen) mit Sitz in Frankfurt am Main ist eine Tochtergesellschaft der Degussa Bank AG. Industria Wohnen betreut als Asset Manager private und institutionelle Investoren.

www.industria-wohnen.de

Zurück

Sachwertinvestments

Die Immobilien-Investmentgesellschaft Acron gibt die Ernennung von Henrik Peters ...

Seit Oktober 2021 ergänzen Aliya Mogireva (29) als Real Estate Transaction ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt