Golding schließt Infrastruktur-Beteiligungsprogramm mit 590 Millionen Euro Volumen

Golding Capital Partners (GCP) hat sein institutionelles Infrastruktur-Beteiligungsprogramm „Golding Infrastructure SICAV VII“ mit 590 Millionen Euro über dem Zielvolumen von 400 Millionen Euro geschlossen. Der Fonds ist damit laut GCP das bislang größte Infrastruktur-Beteiligungsprogramm im deutschsprachigen Raum. Mit dem Closing untermauere GCP seine Position als einer der „führenden unabhängigen Anbieter von Infrastruktur-Investments in Europa“.

„Infrastruktur-Investments sind gerade jetzt eine ertragsstarke Anlageform“, sagt Jeremy Golding, Gründer und Geschäftsführer von GCP. „Mit laufenden Ausschüttungen, die schon ab dem ersten Laufzeitjahr entstehen, liefern wir einen stetigen Beitrag zum Kapitalanlageergebnis. Das ist gerade im aktuellen Niedrigzinsumfeld für viele Investoren sehr interessant.“

Über 40 institutionelle Investoren beteiligten sich an dem neuen Infrastruktur-Beteiligungsprogramm. Fast zwei Drittel des Fondsvolumens stammen dabei von Bestandsinvestoren. GCP wertet dies als Beleg für eine hohe Kundenzufriedenheit mit dem Geschäftsansatz des Asset Managers.

Der „Golding Infrastructure SICAV VII“-Fonds verfolgt laut GCP eine konservative Anlagestrategie, die neben einer Gesamtrendite von acht bis neun Prozent auf die Generierung früher laufender Erträge ziele. Dies werde über einen systematischen Portfolioaufbau mit Schwerpunkt auf ertragsstarken Infrastrukturprojekten aus dem Core- und Core-Plus-Bereich umgesetzt, verbunden mit einer Beimischung renditeorientierter Value-Add-Projekte.

Quelle: Pressemitteilung Golding Capital Partners

Die Golding Capital Partners GmbH ist ein unabhängiger Asset Manager für Private Equity, Private Debt und Infrastruktur in Europa. Mit einem Team von über 60 Mitarbeitern unterstützt das Unternehmen institutionelle Investoren beim Aufbau ihrer Anlagestrategie und verwaltet ein Vermögen von über vier Milliarden Euro. Zu den rund 120 institutionellen Investoren zählen Versicherungen, Versorgungseinrichtungen, Stiftungen sowie Banken, vor allem Sparkassen und Genossenschaftsbanken. (TH1)

www.goldingcapital.com

Zurück

Sachwertinvestments

Der Hamburger Anbieter von Beteiligungen in Logistikequipment Solvium ...

Erstmals seit 2006 sehen sich die Manager offener Immobilienfonds mit spürbaren ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt