HMW Kapitalanlagen werden neuer Produktpartner auf Walnut Live

Die Online-Beratungsplattform Walnut Live arbeitet ab sofort mit HMW Kapitalanlagen zusammen. Der Spezialist für strategischen Vermögensaufbau mit Fokus auf Venture-Capital-Beteiligungen ist der insgesamt zehnte gelistete Produktpartner im Walnut Live.

Mit den von HMW Kapitalanlagen konzipierten und zum Vertrieb angebotenen MIG Fonds erhalten Privatanleger die Möglichkeit, sich an jungen und innovativen Unternehmen aus Zukunftsbranchen zu beteiligen. Zu den bekanntesten Beteiligungen des Fondsanbieters gehört etwa das Mainzer Unternehmen Biontech. Im Walnut Live steht Finanzberatern und ihren Kunden das aktuelle Produkt „MIG 17“ für die digitale Zeichnung zur Verfügung. Der „MIG 17“ investiert überwiegend in junge Unternehmen aus zukunftsorientierten Industriebereichen wie Biotechnologie, Umwelttechnik, Künstliche Intelligenz (KI) oder Robotik.

„Wir freuen uns sehr, über die Partnerschaft mit HMW Kapitalanlagen das bisherige Produktangebot im Walnut Live um die Anlageklasse Venture Capital zu erweitern. Mit der HMW haben wir einen weiteren renommierten Anbieter für unsere Online-Plattform gewonnen. Das Haus ist seit 15 Jahren am Kapitalmarkt aktiv. Rund 60.000 Anlegerinnen und Anleger haben bereits in die MIG Fonds investiert“, sagt Lars Gentz, Geschäftsführer von Walnut. „Walnut Live bringt alle Komponenten mit, damit unsere Vertriebspartner auch im digitalen Raum nah am Anleger bleiben: einfach und intuitiv zu bedienen, keine Medienbrüche, vielfältig einsetzbar. Dank cleverer Funktionen wie der intelligenten Plausibilitäts- und Vollständigkeitsprüfung spart die Online-Plattform zusätzlich Zeit, die Vermittlerinnen und Vermittler wieder in die Beratung investieren können“, sagt Dr. Matthias Hallweger, Vorstand der HMW Unternehmensgruppe.

Die Nutzung von Walnut Live ist für Berater kostenfrei und ermöglicht je nach individueller Präferenz den teilweise oder vollständig digitalen Abschluss von Zeichnungsprozessen. Neben der E-Zeichnungsstrecke beinhaltet die Online-Plattform unter anderem Funktionen wie Live-Videoberatung und Screensharing sowie CRM-Dienste zur Kundendatenerfassung und -verwaltung. Inzwischen nutzen rund 1.900 Finanzberater die von Walnut entwickelte Live-Technologie. Sie haben bis heute rund 18.300 Anträge generiert und 7.100 Online-Beratungen durchgeführt. Mehr als jede zweite mündete laut Unternehmen im erfolgreichen volldigitalen Abschluss. (DFPA/mb1)

Das Fintech-Unternehmen Walnut GmbH & Co. KG entwickelt Softwarelösungen, die die digitalisierte Abwicklung von Verwaltungs- und Kommunikationsprozessen unterstützen. Die Online-Beratungsplattform Walnut Live bringt Finanzberater und Privatanleger im virtuellen Raum zusammen und ermöglicht den volldigitalen Abschluss von Zeichnungsprozessen.

www.walnut.live

Zurück

Sachwertinvestments

Durch den Erwerb des Projekts „Kite&Fox“ auf der japanischen Nordinsel ...

Im Oktober letzten Jahres haben die Anleger der drei PI Pro-Investor ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt