HTB schließt Zweitmarktfonds mit Maximalvolumen und kündigt Nachfolger an

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft HTB Fondshaus hat den Immobilien-Zweitmarkt-AIF „HTB 11. Immobilienfonds“ am 31. Dezember 2021 mit dem maximalen Eigenkapitalvolumen von 30 Millionen Euro geschlossen. Den Vertrieb des Nachfolgefonds „HTB 12. Immobilienfonds“ hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) bereits gestattet. Die Unterlagen zum neuen Publikums-AIF stehen zum Download auf dem Webauftritt der KVG zur Verfügung.

Auch für das Portfolio des „HTB 12. Immobilienfonds“ beabsichtigt die HTB-Gruppe, vielversprechende Fondsanteile günstig am Zweitmarkt einzukaufen. Im Ergebnis soll so eine risikogemischte Beteiligung an über 50 deutschen Immobilienfonds der Assetklassen Büro, Handel, Pflege, Hotel, Logistik und Wohnen aufgebaut werden. Die Mindestbeteiligung beträgt 5.000 Euro zuzüglich Agio, das geplante Fondsvolumen 20 Millionen Euro. Über die geplant Laufzeit von zehn Jahren prognostiziert die HTB-Gruppe einen Gesamtmittelrückfluss von 152,6 Prozent zuzüglich zeitanteiliger zwei Prozent Vorabverzinsung per annum für die Jahre 2022 und 2023 (vor Steuern). (DFPA/jpw1)

Die Bremer HTB-Gruppe ist ein auf Immobilieninvestments, das Asset Management sowie auf Service-KVG-Dienstleistungen spezialisiertes Unternehmen. Es wurde im Jahr 1987 als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft HTB Hanseatische Treuhand und Beratungsgesellschaft mbH gegründet. Bis heute hat die HTB-Gruppe über 20 Fonds mit einem Volumen von mehr als 350 Millionen Euro für Investoren platziert.

ww.htb-fondshaus.de

Zurück

Sachwertinvestments

Die auf die Produktion von nachhaltigem Gemüse spezialisierte Bio-Frost Westhof ...

Die Immobilien-Investmentgesellschaft Patrizia hat Jérôme Delaunay als neuen ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt