LaSalle sammelt im Jahresverlauf eine Milliarde US-Dollar für Investitionen in asiatische Immobilien ein

Zur Realisierung diverser Investmentstrategien in Asien hat LaSalle Investment Management seit Jahresbeginn 2014 Eigenkapital in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar eingeworben. Der Anlagefokus liegt auf Immobilien in der asiatisch-pazifischen Region.

Der eingeworbene Betrag, der Kaufkraft für Immobilien im Wert von US$3 Mrd. (€ 2,2 Mrd.) schaffen wird, wurde durch den LaSalle Asia Opportunity Fund IV (LAOF IV) sowie zwei Individualmandate generiert. Mit dem finalen Closing des LAOF IV wurden Kapitalzusagen in Höhe von insgesamt 485 Millionen US-Dollar plus 100 Millionen US-Dollar an Co-Investment-Kapital für Logistik-Transaktionen in China gesichert.

Der LAOF IV ist der vierte Fonds einer opportunistisch ausgerichteten Asienfonds-Reihe, die LaSalle für die asiatisch-pazifische Region aufgelegt hat und deren Schwerpunkt der Aufbau eines diversifizierten Immobilienportfolios in Australien, China, Japan und Südkorea ist. Zu den Investoren des Fonds zählen Staats- sowie öffentlich und private Rentenfonds aus den USA, dem Nahen Osten und Europa. Auch deutsche Investoren sind beteiligt.

LaSalle ist seit dem Jahr 2000 im asiatisch-pazifischen Raum aktiv und managt mit 150 Mitarbeitern an acht Standorten derzeit ein Immobilienvermögen in Höhe von 4,8 Milliarden US-Dollar. Die von LaSalle in der Region getätigten Akquisitionen belaufen sich seit 2002 auf über 14 Milliarden US-Dollar.

Quelle: LaSalle Investment Management, Pressemitteilung

LaSalle Investment Management Inc. gehört zur Jones Lang LaSalle Gruppe und ist ein weltweit tätiger Investmentmanager im Immobilienbereich. Aktuell verwaltet LaSalle Investment Management ca. 50,0 Milliarden US-Dollar direktes und indirektes Immobilienvermögen (Stand 1. Quartal 2014).

www.lasalle.com

Zurück

Sachwertinvestments

Die auf die Produktion von nachhaltigem Gemüse spezialisierte Bio-Frost Westhof ...

Die Immobilien-Investmentgesellschaft Patrizia hat Jérôme Delaunay als neuen ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt