Nomura akquiriert Anteile an New Forests

Die Finanzholding Nomura hat eine Vereinbarung zum Erwerb von Anteilen an der New Forests getroffen, einem der weltweit führenden Asset-Management-Unternehmen im Bereich Forstwirtschaft. Nach der Übernahme wird Nomura 41 Prozent der Aktien von New Forests besitzen. Der Erwerb der Anteile steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen und wird voraussichtlich bis Ende Dezember 2022 abgeschlossen sein.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Mitsui & Co, Ltd. (Mitsui), die derzeit 22,98 Prozent der New Forests-Aktien besitzt, ihre Beteiligung auf 49 Prozent erhöhen. Mit einem verwalteten Vermögen von 7,8 Milliarden Australischen Dollar (AUD) und einer Fläche von rund 1,1 Millionen Hektar ist New Forests die zweitgrößte nicht-börsennotierte Vermögensverwaltungsgesellschaft für Forstwirtschaft weltweit und die größte im asiatisch-pazifischen Raum. New Forests investiert nicht nur in nachhaltige Baumplantagen und Landschaften über die von ihr verwalteten Fonds, sondern liefert auch zertifizierte Forstprodukte aus Plantagen in ganz Asien, einschließlich Japan, und erschließt zudem weitere Einnahmequellen wie etwa Emissionsrechte.

Das Unternehmen will laut eigener Aussage als Vermögensverwalter langfristige, nachhaltige Renditen für institutionelle Anleger erwirtschaften und gleichzeitig Investitionen in Wälder und Forstwirtschaft als zentrales Thema beim Übergang zu einer nachhaltigen Zukunft zugänglich machen. Dabei ziele New Forests ab auf nachhaltige, naturbasierte Lösungen, eine biologische Kreislaufwirtschaft und eine gedeihliche Entwicklung der Gemeinden, in denen das Unternehmen tätig ist.

Die Akquisition ist laut Unternehmen Teil der Strategie von Nomura, seinen Kundenstamm und sein Produktangebot durch Allianzen sowie Fusionen und Übernahmen zu erweitern. Die Akquisition trage nicht nur zum Ausbau von Nomuras Geschäft im Bereich Private Real Assets bei, sondern ermögliche es dem Unternehmen auch, seinen Kunden über seine globale Plattform, einschließlich der hundertprozentigen Tochtergesellschaft Nomura Asset Management, neue Anlagelösungen anzubieten. Nomura erwirbt mit dem Kauf außerdem Branchenkenntnisse und Fachwissen in den Bereichen forstwirtschaftliche Ressourcen und Emissionsrechte und wird daran arbeiten, entsprechende Geschäftsbereiche weltweit aufzubauen, um Wachstumschancen zu nutzen. Nomura werde mit Mitsui zusammenarbeiten, um die künftige Geschäftsexpansion von New Forests eng zu unterstützen und das verwaltete Vermögen zu erhöhen. (DFPA/mb1)

Nomura ist eine japanische Finanzholding mit Hauptsitz in Tokio.

www.nomura.com

Zurück

Sachwertinvestments

Am 30. Juni 2022 wurde der Handel von Aktien des Hamburger Bestandshalters ...

Henrik Gustafsson ist zum Managing Director und Head of Nordics des Asset ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt