Patrizia veräußert Portfolio mit über 13.500 Wohnungen

Der Immobilieninvestor Patrizia hat ein Wohnungsportfolio mit mehr als 13.500 Wohnungen in Deutschland an das Immobilienunternehmen Deutsche Wohnen veräußert. Der Kaufpreis liegt bei rund 1,1 Milliarden Euro. Patrizia hatte das Wohnungsportfolio im Mai dieses Jahres in einer Off-Market-Transaktion im Rahmen der Übernahme des schwedischen Fonds „Hyresbostäder i Sverige III Gul AB“ erworben. „Mit dem Verkauf setzen wir unsere bei der Übernahme geäußerte Investitionsstrategie konsequent um, wonach wir das Wohnungsportfolio zeitnah weiter platzieren wollten“, sagt Wolfgang Egger, Vorstandsvorsitzender bei Patrizia. Der Verkauf des Wohnungsportfolios wird laut Unternehmensangabe im Geschäftsjahr 2016 ergebniswirksam.

Der Wohnungsbestand ist Patrizia zufolge in einem guten technischen Zustand, die Leerstandsrate ist gering. Das Portfolio erstreckt sich neben Berlin über die Metropolregionen Kiel, Köln/Düsseldorf, München, Hamburg und Frankfurt am Main sowie weitere Ballungsgebiete Westdeutschlands. „Im Rahmen der genauen Portfolioanalyse hat sich gezeigt, dass sich das Portfolio vor allem für einen Bestandshalter eignet, der nicht investmentrechtlich reguliert ist“, so Egger. „Die Deutsche Wohnen AG mit ihrer Schwerpunktregion Berlin hat uns auch in dieser Hinsicht überzeugt und wird ein verlässlicher Partner für die Mieter der Immobilien sein.“

Quelle: Pressemitteilung Patrizia

Die Patrizia Immobilien AG ist ein als Investor und Dienstleister tätiges, börsennotiertes Immobilienunternehmen mit Sitz in Augsburg. Derzeit betreut das 1984 gegründete Unternehmen ein Immobilienvermögen in Höhe von rund 17 Milliarden Euro größtenteils als Co-Investor und Portfoliomanager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds und Sparkassen und Genossenschaftsbanken. (JF1)

www.patrizia.ag

Zurück

Sachwertinvestments

Im Oktober letzten Jahres haben die Anleger der drei PI Pro-Investor ...

Stefan Huber und Klaus Weber treten der Geschäftsführung der ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt