Private-Equity-Pionier Weinmann gründet REIA Capital

Im Herbst vergangenen Jahres, teilte Astorius Capital mit, dass Mitgründer Thomas Weinmann sein Amt als Geschäftsführer niederlegt und das Unternehmen verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu stellen (DFPA berichtete). Nun hat Weinmann mit REIA Capital einen neuen Anbieter für Private-Equity-Investitionen an den Markt gebracht. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg plant die Auflage von Dachfonds, die in Private-Equity- und perspektivisch in Venture-Capital-Fonds investieren. Ab dem dritten Quartal ist der Start des Pre-Marketings für den ersten Fonds vorgesehen. Zielgröße sind 100 Millionen Euro eingeworbene Mittel.

REIA Capital hat seinen Sitz in Hamburg, weitere Standorte in Frankfurt am Main und München sind in Kürze geplant. Zum Produktstart wird das Team aus Experten bestehen, auf deren Know-how das konsequente Due Diligence-Konzept von REIA Capital basiert. Damit legt REIA Capital den Schwerpunkt der Investment-These auf die akribische Auswahl des Portfolios. Dieses komme laut Unternehmensangaben auch der Ausweitung des Produktangebots zugute, da über die reine Konzentration auf Private Equity hinaus eine Erweiterung der Aktivitäten auf den Bereich Venture Capital vorgesehen ist. Investoren haben dadurch die Möglichkeit, gemäß ihrer eigenen Risikovorstellungen das passende Investment auszuwählen. Zugleich bietet der Vertrieb einen mehrgleisigen Zugang für Investoren mit unterschiedlichen Bedürfnissen an: per Direktkontakt, über Vertriebspartner oder mittels digitalisierter Kanäle. Letztere sind insbesondere für kleinere Budgets interessant. Zunächst ist eine Teamstärke von zwölf Personen das Ziel. Zum Produktstart ist geplant, dass REIA Capital von drei Partnern geleitet wird. Neben Weinmann steht ein zweiter Partner mit Markus Kronenberghs bereits fest. Er wird im September vom Cara Investments zu REIA Capital wechseln und das Frankfurter Büro leiten.

„Die Investments der REIA Capital Fonds werden langfristiger Natur sein. Dies sollte man insbesondere in Zeiten starken Wandels von Wirtschaft und Gesellschaft berücksichtigen. Aus diesen Veränderungsprozessen sowie dem Entstehen neuer Geschäftsmodelle mitkomplett anderen Wertschöpfungsketten wollen wir für unsere Investoren die besten Opportunitäten identifizieren“, erläutert Weinmann, Gründer von REIA Capital. „REIA Capital wird die Investmentphilosophie von Dachfonds weiter verbessern. Wir setzen das fort, was in den vergangenen Jahrzehnten besonders attraktiv für Investoren war, nämlich der Small- und Mid-Cap Markt. Zudem stellen wir unsere Entscheidungen laufend auf den Prüfstand. Deshalb wollen wir die Assetklasse Venture Capital als neues Segment angehen. Auch hier kann man eine überdurchschnittliche Performance erzielen, sofern die Due Diligence durch Branchen-Insider durchgeführt wird.“ Er ergänzt: „Im Vertrieb wollen wir hybride auftreten. Wer Beratung wünscht, soll diese auf höchstem Niveau erhalten. Wer dies nicht wünscht, kann auch direkt und schnell über digitale Kanäle investieren. Auch bei der Fondsstrukturierung werden wir neuen Wege gehen und unseren Investoren unterschiedliche steuerliche Investmentoptionen anbieten. Da wir von unserem Ansatz selbst überzeugt sind, investieren wir auch unser privates Vermögen in unsere Fonds. So untermauern wir den Interessensgleichklang mit unseren Investoren, denn unter dem Strich steht für uns die Netto-Rendite unserer Fonds im Vordergrund.“ (DFPA/JF1)

Die REIA Capital GmbH ist eine auf Investments in Private Equity spezialisierte Gesellschaft mit Sitz in Hamburg.

www.reia.capital

Zurück

Sachwertinvestments

Der Asset Manager Union Investment hat für den offenen ...

Seit dem 1. Juni 2023 unterstützt die Ökorenta-Gruppe mit ihrer ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt