Reconcept treibt Internationalisierung voran

Die Reconcept-Gruppe, Asset Manager nachhaltiger Geldanlagen und Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien, plant, ihre Internationalisierung fortzusetzen. Die Entscheidung unterstreicht laut Unternehmen den ganzheitlichen Ansatz im Engagement der Unternehmensgruppe für den Ausbau der Erneuerbaren Energien und nachhaltige Investitionen.

Das Unternehmen realisiert Photovoltaik-, Wind-, Wasser- und Gezeitenkraftwerke in Deutschland, Finnland und Kanada. Zuletzt hat sich das Unternehmen verstärkt dem heimischen Markt gewidmet und dort die Projektentwicklung mit Fokus auf Photovoltaik erfolgreich vorangetrieben. „In einer Zeit, in der globale Herausforderungen wie der Klimawandel die Notwendigkeit nachhaltiger Entwicklungen dringlicher denn je machen, wollen wir unser Tätigkeitsfeld ausweiten: Einerseits evaluieren wir über die Grenzen von Deutschland, Finnland und Kanada hinaus Regionen, welche die erforderlichen Rahmenbedingungen für Solar- und/oder Windkraft und zudem eine hohe Investitionssicherheit bieten. Dazu gehört beispielsweise auch Chile, wo wir uns aktuell in finalen Sondierungsgesprächen befinden. Andererseits bauen wir seit einigen Monaten mit unserem Team von Toronto aus gezielt die Projektpipeline auf dem kanadischen Markt aus“, erklärt Karsten Reetz, Inhaber der Reconcept-Gruppe.

Die Internationalisierungsstrategie von Reconcept wird auf mehreren Säulen aufbauen, darunter die Expansion in ausgewählte internationale Wachstumsmärkte, Partnerschaften mit lokal verankerten Organisationen beziehungsweise Unternehmen und die Einführung neuer nachhaltiger Finanzierungsprodukte. Darüber hinaus spielt die Projektentwicklung von Wind- und Solaranlagen eine entscheidende Rolle im Prozess. „Mit Blick auf den kanadischen Markt bedeutet das, dass wir in diesem Segment Greenfield-Projekte realisieren – in Alberta sind wir bereits in finalen Vertragsverhandlungen mit Greenfield-Eigentümern. Zudem beraten und begleiten wir in Ontario First Nations Communitys bei der Umstellung von einer fossilen hin zu einer grünen, autarken Energieversorgung. Dabei stehen Aspekte wie Community Engagement und Community Capacity Building im Mittelpunkt. Das fördert ganzheitlich die nachhaltige Entwicklung vor Ort – ökologisch wie ökonomisch und sozial“, sagt Knut Voigtländer, Geschäftsführer der Reconcept RE Canada. (DFPA/mb1)

Die Reconcept GmbH mit Sitz in Hamburg konzipiert Kapitalanlagen mit dem Schwerpunkt auf Erneuerbare Energien. Das 1998 gegründete Unternehmen hat bislang rund 245 Erneuerbare-Energie-Anlagen mit einem Gesamtinvestitionsvolumen in Höhe von rund 608 Millionen Euro realisiert (Stand: 31. Dezember 2022).

www.reconcept.de

Zurück

Sachwertinvestments

Marco Knopp wird neuer Sprecher der Geschäftsführung der LBBW ...

Der Hamburger Hof gilt aufgrund seiner herausragenden Lage, besonderen ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt