Values Real Estate legt institutionellen Kitafonds auf

Mit dem „Values Daycare Invest“ legt Values Real Estate binnen weniger Monate den zweiten institutionellen Fonds im Segment „Soziale Infrastruktur“ auf. Der neue Fonds kauft bundesweit Kindertagesstätten an. Zum Startportfolio gehören 15 Kitas, von denen vier bereits fertiggestellt sind. Alle weiteren elf Objekte werden noch in diesem Jahr in den Betrieb gehen. Verkäuferin der Kitas ist die Signa KidInvest Management GmbH. Mit den ersten 40 Millionen Euro Eigenkapital sind bereits mehrere Sparkassen als Investoren engagiert. Das Zielvolumen des „Values Daycare Invest“ liegt bei insgesamt 150 Millionen Euro.

Der „Values Daycare Invest“ mit dem Risikoprofil Core hat Standorte in urbanen Ober- und Mittelzentren der jeweiligen spezifischen Bestlagen im Fokus. Als Mikrostandorte werden insbesondere mischgenutzte Wohnquartiere bevorzugt, die auch Nahversorgung bieten und über eine gute Anbindung zum Öffentlichen Personen Nah Verkehr (ÖPNV) verfügen. Das Startportfolio verteilt sich auf Bremen mit einer Kita, Hamburg mit vier, und auf Nordrhein-Westfalen mit zehn Kitas, darunter Standorte in Köln, Essen, Düsseldorf, Duisburg und Bielefeld. Die Objekte generieren über 80 Prozent der Einnahmen aus den Mieterträgen der Kitas. Der Rest verteilt sich auf Wohnen und Gewerbe. Die durchschnittliche Mietvertragslaufzeit der Objekte (WALT) liegt bei rund 20 Jahren.

„Die Kinderbetreuung besitzt einen hohen gesellschaftlichen und familienpolitischen Stellenwert. Eine stetig steigende Nachfrage nach Kindertageseinrichtungen trifft heute auf ein knappes Angebot. Daher wird es in den kommenden Jahren weitere zahlreiche Projektentwicklungen in diesem Bereich in ganz Deutschland geben“, sagt Dr. Henning Klöppelt, CIO der Values Real Estate-Unternehmensgruppe und ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir mit unserem Fonds einen Beitrag zur Stärkung der sozialen Infrastruktur im Bereich der Kinderbetreuung leisten können. Für unsere Investoren bedeutet dies zudem ein auf ESG-Impact ausgerichtetes Investment mit langfristig stabilen Ausschüttungsrenditen“.

Erst im vergangenen Herbst hat VALUES Real Estate mit dem „Values Health Invest“ einen Fonds mit dem Fokus auf Ärztehäuser und Medizinische Versorgungszentren (MVZ) aufgelegt und erste Objekte angekauft. „Investitionen in soziale Infrastruktur gehören zu den strategischen Wachstumspfaden der Values-Gruppe. Wir spüren hier eine enorme Nachfrage im institutionellen Bereich“, so Dr. Carsten Fischer, CEO und Mitbegründer der Values Real-Estate-Unternehmensgruppe. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Values Real Estate

Die Values Real Estate Holding GmbH (ehem. DC Values GmbH & Co. KG) wurde Anfang 2010 als Family-office basierte Immobilieninvestment- und Entwicklungsgesellschaft für Geschäftshäuser und Einzelhandelsimmobilien gegründet. Seit ihrer Gründung hat die Gesellschaft Investments mit einem Gesamtvolumen von rund drei Milliarden Euro umgesetzt und gemanagt.

www.values-realestate.de

Zurück

Sachwertinvestments

Die Fondsgesellschaft Commerz Real hat zum 1. August Christian Horf, bisher Head ...

Der global agierende, institutionelle Immobilieninvestor Ivanhoé Cambridge geht ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt