Bankenverband hält harten Brexit unter Corona-Bedingungen für unverantwortlich

„Das Spitzengespräch der EU mit Boris Johnson in dieser Woche hat trotz allseitiger Beteuerungen kaum Fortschritte in die frustrierenden Brexit-Verhandlungen gebracht“, sagte Andreas Krautscheid, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbands. Ein harter Brexit würde eine riskante Situation vor allem in Hinblick auf die Stabilität der Finanzmärkte darstellen.

Dabei, so Krautscheid, haben beide Seiten ein hohes Interesse, für Finanzdienstleistungen einen sicheren Marktzugang und den gegenseitigen Finanzdialog auf verlässlicher rechtlicher Grundlage sicherzustellen. Der Hauptgeschäftsführer appelliert: „Das muss geregelt werden, ansonsten drohen gerade unter den aktuellen Corona-Bedingungen massive Risiken für Banken, Unternehmen und für die Sicherheit der Finanzmärkte.“

In einem neuen Positionspapier hat der Bankenverband deswegen Forderungen für ein zukünftiges Miteinander von EU und Großbritannien im Finanzsektor formuliert. Angesichts der stagnierenden Verhandlungen in London vertritt der Verband den Standpunkt, dass nur ein Freihandelsabkommen und entsprechende Äquivalenzentscheidungen die reibungslose Fortführung relevanter Finanzgeschäfte garantieren können. Mit den Äquivalenzentscheidungen sollen auch in Zukunft Geschäfte von Banken und somit die Stabilität des Marktes gesichert werden. Zu beidem gibt es trotz voranschreitender Zeit derzeit keine Planungssicherheit. (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Bankenverband

Der Bundesverband deutscher Banken (Bankenverband) hat seinen Hauptsitz in Berlin. Er repräsentiert 180 private Banken, rund 25 außerordentliche Mitglieder (zum Beispiel Fintechs) und elf Landesverbände.

www.bankenverband.de

Zurück

Recht

Der Referentenentwurf zum Baulandmobilisierungsgesetz inklusive geplanter ...

Nachdem das "Siebte Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt