BFW zur Novelle des Gebäudeenergiegesetztes: "Komplex, teuer und nicht praxistauglich"

Laut dem Bundesverbands Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW) greift der Referentenentwurf zur Änderung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG-Novelle), der unlängst vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und dem Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen veröffentlicht wurde, zu kurz.

Der BFW empfindet die in der GEG-Novelle geplanten Änderungen als zu komplex, zu teuer und nicht praxistauglich. „Die Haushalte in Deutschland flächendeckend mit Wärme aus Erneuerbarer Energie zu versorgen, das wäre smart. Das Gesetz zur kommunalen Wärmeplanung hat somit eindeutig Priorität. Dann müssten auch nicht zig Eigenheimbesitzer und Unternehmen gezwungen werden, kostspielig umzurüsten. Selbst bei einer potenziellen Förderung, so wie geplant, überfordert die Investition in Heizung und Dämmung viele Haushalte“, so Dirk Salewski, Präsident des BFW.

Aus Sicht von Salewski bremst der GEG-Entwurf den Klimaschutz, weil die Bevölkerung überfordert werde. Die Transformation werde „übers Knie gebrochen“. Für eine derart komplexe Herausforderung, wie die Wärmeversorgung eines Industriestaates umzustellen, gebe es nicht die eine einfache gültige Antwort, so wie es das Gesetz glauben machen will. Von Technologieoffenheit könne keine Rede sein.

„Die bloße Erfüllung von gesetzlichen Anforderungen ist im Übrigen auch nicht förderfähig. Und der Bestandsschutz für bereits getätigte Investitionen in Heizungstechnik wird zudem weiterhin ausgehebelt. Es gibt viele Leerstellen und Fragezeichen bei diesem Gesetzentwurf. Hier muss fundamental nachgebessert werden“, mahnte Salewski abschließend. (DFPA/JF1)

Dem BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V. als Spitzenverband der unternehmerischen Wohnungs- und Immobilienwirtschaft gehören derzeit rund 1.600 Mitglieder und verbundene Unternehmen an.

www.bfw-bund.de

Zurück

Recht

Die Bafin hat bei Julius Bär Deutschland Mängel in Teilen der ...

Verbraucher haben sich im Jahr 2023 deutlich häufiger bei der Bundesanstalt ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt