Versicherungswirtschaft begrüßt Regulierung von ESG-Ratingagenturen

Die EU-Kommission möchte Nachhaltigkeits-Ratingagenturen regulieren. Für den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ein richtiger Schritt. Gleichzeitig weist der Verband darauf hin, dass eine Regulierung auch die Nachhaltigkeits-Rohdaten umfassen sollte.

Der GDV begrüßt es, dass die EU-Kommission Regulierungsstandards für auf Nachhaltigkeit spezialisierte Ratingagenturen vorgelegt hat. „Es ist richtig, den ESG-Bereich zu regulieren“, sagt der Hauptgeschäftsführer des GDV, Jörg Asmussen. „ESG-Agenturen sind mit ihren Produkten und Dienstleistungen ein wichtiges Bindeglied zwischen der Finanz- und der Realwirtschaft auf dem Weg zur Transformation.“

Asmussen sagte weiter: „Die Vorschläge zur Verbesserung der Transparenz bei den Prozessen und Kosten der Agenturen werten wir klar positiv.“ Das trage dazu bei, das Vertrauen in die Bewertungen der ESG-Ratingagenturen zu stärken. Versicherer seien als Investoren jedoch auch auf aussagekräftige und vergleichbare ESG-Rohdaten angewiesen, um eigene Bewertungen vorzunehmen und Berichtspflichten zu erfüllen. „Eine Regulierung sollte daher neben ESG-Ratings unbedingt auch ESG-Rohdaten umfassen“, so Asmussen.

Während der Markt für Kreditratings schon seit langem einheitlichen Standards unterworfen sei, fehlten diese bislang für ESG-Ratings. So stehe eine Anleihe mit AAA-Kreditrating zum Beispiel für einen Schuldner mit höchster Bonität. Investoren können solche Anleihen in der Regel bedenkenlos kaufen.

Mit zunehmendem Nachhaltigkeitsbewusstsein für Investoren nehmen auch ESG-Ratings an Bedeutung zu. Investoren erwarten auch hier Standards zu Vergleichbarkeit und Aussagekraft. Denn bisher kann sich der Markt für nachhaltige Investitionen nur gebremst entwickeln, so der GDV weiter.

Das Europäische Parlament und der Europäische Rat beraten nun über den Regulierungsvorschlag der EU-Kommission. Der GDV werde sich in den weiteren Gesetzgebungsprozess konstruktiv einbringen. (DFPA/JF1)

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) mit Sitz in Berlin ist die Dachorganisation der privaten Versicherer in Deutschland. In dem Verband sind rund 460 Mitgliedsunternehmen mit knapp 490.000 Mitarbeitern, 466 Millionen Versicherungsverträgen und einem Kapitalanlagebestand von etwa 1,8 Billionen Euro zusammengeschlossen.

www.gdv.de

Zurück

Recht

Viele Kapitalverwaltungsgesellschaften bewerten das zurzeit verfügbare Angebot ...

Für die Verbraucherschlichtungsstelle bei der Bundesanstalt für ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt