Argentus optimiert Immobilien-Portfolio von Hansainvest

Die Investmentgesellschaft Hansainvest Real Assets hat Argentus, einen Berater für Betriebskostenoptimierung und nachhaltige Gebäudebewirtschaftung, für insgesamt 34 Objekte mit der Analyse und Optimierung der Fernwärmeversorgung beauftragt. Ziel der Maßnahme war die Prüfung der vorhandenen Verträge auf mögliche Einsparpotenziale und eine Optimierung der Fernwärmelieferkonditionen mittels Neuverhandlungen. Zur Ermittlung der Einsparpotenziale wurde ein durch Argentus entwickelter Optimierungsprozess für bestehende Fernwärmelieferverträge angewandt. Dieser setzt sich aus drei Phasen zusammen: Benchmarking, DIN-genormte Wärmelastberechnung sowie Neuverhandlung der Fernwärmeversorgung mit dem Bestandslieferanten.

„Durch unseren Prozess zur Analyse und Optimierung von Fernwärmeversorgungsverträgen wird der Aufwand für den Kunden sehr gering gehalten, da durch unser regionales Argentus-Benchmarking nur die Fernwärmelieferverträge optimiert werden, die Einsparpotenziale aufweisen“, sagt Simon Szpyrka, Geschäftsführer der Argentus GmbH.

Martina Averbeck, Geschäftsführerin von Hansainvest Real Assets, kommentiert: „Neben teils spektakulären baulichen Maßnahmen sind auch Brot-und-Butter-Maßnahmen wie die Optimierung von Neben- und Heizkosten wichtiger Bestandteil von aktivem Asset Management. Ein kompetenter Asset Manager hebt überall Werte und Effizienzen.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Hansainvest Real Assets

Die Hansainvest Real Assets GmbH mit Sitz in Hamburg steht für Investitionen im Immobilien- und Infrastruktursektor. Insgesamt betreuen rund 80 Mitarbeiter Vermögenswerte von rund 5,2 Milliarden Euro.

www.hansainvest-real.com

Die Argentus GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist ein Berater für Betriebskostenoptimierung und nachhaltige Gebäudebewirtschaftung.

www.argentus-re.de

Zurück

Sachwertinvestments

Die internationale Investmentgesellschaft Deutsche Finance Group gründet mit ...

Der Asset Manager Deutsche Investment Retail (DIR) baut sein Team weiter aus: ...