Avesco und FASE starten Spezialfonds für wirkungsorientierte Anleger

Mit dem „European Social Innovation and Impact Fund“ (ESIIF) haben der Finanzdienstleister Avesco und die Finanzierungsagentur für Social Entrepreneurship (FASE) einen Impact-Fonds auf den Markt gebracht, der Brücken zwischen wirkungsorientierten Anleger und innovativen Sozialunternehmen in Deutschland und Europa bauen soll. Der geschlossene Spezial-AIF wird Wachstumskapital für Unternehmen mobilisieren, die die drängenden sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit, wie hohe Arbeitslosigkeit bei gesellschaftlichen Minderheiten, Bildungsdefizite, Versorgung von Senioren und viele mehr, mit unternehmerischen Mitteln lösen.

Dabei bringt der ESIIF ein spezielles Garantiekonzept mit sich, das Kapitalverlustrisiken, die bei Investitionen in junge Unternehmen grundsätzlich in Kauf genommen werden müssen, reduziert und den Fonds einzigartig macht: Durch eine Bürgschaft aus dem Europäischen Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI) werden Erstverluste aus Investitionen des Fonds in Sozialunternehmen von bis zu 20 Prozent des investierten Fondskapitals zu jeweils 80 Prozent abgesichert. Der ESIIF ist nach Angaben seiner Initiatoren der erste Fonds, der dieses EU-Programm in Deutschland mit Blick auf die Finanzierung von Sozialunternehmen einsetzt.

Der ESIIF wird von der Kapitalverwaltungsgesellschaft Avesco Management GmbH administriert, einer Tochtergesellschaft der Avesco Financial Services AG. Der Berliner Finanzdienstleister ist auf die Entwicklung und das Management nachhaltiger und auf Impact abzielender Finanzinstrumente spezialisiert. Die Investitionen des ESIIF erfolgen in frühphasige Sozialunternehmen und zielen auf eine nachweisliche soziale Wirkung verbunden mit moderaten finanziellen Renditen ab. Um eine Finanzierung zu erhalten, müssen die Zielunternehmen eine Reihe von Investmentkriterien (unter anderem „Proof of Concept“) erfüllen. Die Laufzeit des ESIIF beträgt zehn Jahre mit zweimaliger Verlängerungsoption um jeweils ein Jahr. Die Mindestbeteiligung für professionelle und semi-professionelle Anleger liegt bei 200.000 Euro zuzüglich drei Prozent Agio. (EN/jpw1)

Quelle: Factsheet, eigene Recherche

Die Avesco Financial Services AG ist ein Finanzdienstleistungsinstitut mit Sitz in Berlin. Das 1999 gegründete Unternehmen ist auf die Entwicklung und das Management nachhaltiger und auf Impact abzielender Finanzinstrumente spezialisiert.

www.avesco.de

Zurück

Sachwertinvestments

Im zweiten Quartal 2020 zeigen sich am Zweitmarkt für Geschlossene Fonds große ...

Anja Heyn, ehemalige Vertriebsmanagerin des Münchener Investmentmanagers ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt