"Grundbesitz Fokus Deutschland" investiert erstmals im Ausland

Der Immobilien-Publikumsfonds „Grundbesitz Fokus Deutschland“ der Fondsgesellschaft DWS investiert mittlerweile auch im Ausland und hat seit Jahresbeginn in Deutschland und Europa erfolgreich in die Nutzungsart Wohnen investiert.

Erstmals wurde im Ausland eine Wohn-Projektentwicklung in Irland erworben, bestehend aus einem Portfolio aus 63 Reihenhäusern in Santry, einem sechs Kilometer nördlich des Stadtzentrums gelegenen Vorort von Dublin. Der Ankaufspreis betrug rund 33,5 Millionen Euro. Die Fertigstellung der energieeffizienten Einfamilienhäuser mit Nutzflächen zwischen 142 und 206 Quadratmetern erfolgt in mehreren Tranchen über das Jahr 2020. In den Monaten April und Mai 2020 wurden die ersten 37 voll ausgestatteten Wohneinheiten in den Portfoliobestand übernommen und zur Vermietung vorbereitet. Rund zwei Drittel der Häuser konnten bereits vermietet werden, was die hohe Nachfrage nach Wohnraum im Einzugsgebiet von Dublin unterstreiche.

Als zweites ausländisches Investment wurde im Mai das Wohngebäude „Maestro“ in den Niederlanden für rund 43 Millionen Euro erworben. Es befindet sich in Rijswijk, einem Vorort von Den Haag in der wirtschaftsstarken Metropolregion Rotterdam-Den Haag. Die Immobilie verfügt über 160 nahezu vollständig vermietete Wohneinheiten mit einem nachgefragten Wohnungsmix zwischen rund 50 und 150 Quadratmetern und ist gut an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden. Die Nachfrage in der Region ist aufgrund relativ hoher Haushaltszuwächse seit mehreren Jahren höher als die Fertigstellung neuen Wohnraums.

Taskin Mutlu, Fondsmanager des „grundbesitz Fokus Deutschland“: „Mit der geplanten Ausweitung des Fonds auch auf potenzialstarke Länder in der EU beziehungsweise dem EWR konnten wir uns anvertraute liquide Mittel erstmals auch außerhalb Deutschlands investieren und haben das Immobilienportfolio seit Jahresbeginn stark im Segment Wohnen ausgebaut. Weitere Investitionsmöglichkeiten in chancenreiche Objekte und Projekte verschiedener Nutzungsarten befinden sich in der Prüfung.“

Der Fonds hatte per 31. Mai 2020 ein diversifiziertes Portfolio mit 23 Fondsimmobilien verschiedener Nutzungsarten in zehn deutschen Bundesländern sowie an den beiden neuen ausländischen Standorten Santry/Dublin und Rijswijk/Den Haag. Die anteilig größten Nutzungsarten im Fonds sind Büro/Praxis (34,9 Prozent), Lager/Logistik (23,1 Prozent) und Wohnen (20,4 Prozent). Der Vermietungsstand der Immobilien beträgt 95,1 Prozent; rund 36 Prozent der Objekte sind jünger als fünf Jahre. Das Fondsvermögen beläuft sich auf rund 644 Millionen Euro. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung DWS

Die DWS Group GmbH & Co. KGaA (DWS) ist ein weltweit tätiger Asset Manager mit Sitz in Frankfurt am Main. Die börsennotierte Tochtergesellschaft der Deutschen Bank AG beschäftigt rund 3.500 Mitarbeiter und verwaltetet ein Vermögen in Höhe von 700 Milliarden Euro (Stand: 31. März 2020).

www.dws.com

Zurück

Sachwertinvestments

Nicolai Wenske übernimmt ab sofort die neu geschaffene Position des ...

Die Düsseldorfer Immobilien-Investmentgesellschaft Aik kann für ihre ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt