Immobilien-Spezial AIF stockt Portfolio auf

Im Rahmen eines Asset Deals hat der Immobilien Spezialfonds „Greater Munich Real Estate Fund“ ein Single-Tenant-Objekt in Brunnthal erworben. Verkäufer des vollvermieteten Objektes, das derzeit als Büro- und Laborgebäude genutzt wird, ist die Hartinger Immobilien GmbH, eine Gesellschaft der Hartinger Unternehmensgruppe Rosenheim. Die Transaktion wurde durch ehret+klein, Starnberg, als Asset Manager im Auftrag des Fonds begleitet.

Stefan Klein, geschäftsführender Gesellschafter von ehret+klein: „Mit Erwerb des modernen Bürogebäudes für den Fonds knüpfen wir an dem im vergangenen Jahr erfolgreich angekauften Asset einer voll vermieteten Büroimmobilie in Planegg an. Dies unterstreicht unser Vertrauen in das Umland von München als anlage- und renditestarke Region.“

Der „Greater Munich Real Estate Fund“ wird von der Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft Avana Invest (München) verwaltet und richtet sich an semi-professionelle und professionelle Investoren, die im Großraum München investieren möchten. Primär investiert der Fonds in Neubauten sowie in gut am Markt positionierte, gemischt genutzte Bestandsimmobilien in der Metropolregion München. (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Avana Invest

Die Avana Invest GmbH ist ein Kapitalverwaltungsgesellschaft mit Sitz in München. Das verwaltete Vermögen der Unternehmensgruppe beläuft sich auf circa eine Milliarde Euro. (Stand: Juli 2019)

www.avanainvest.de

Zurück

Sachwertinvestments

Der Vorstand des Asset Managers Publity hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats ...

Der Berliner Investmentmanager Catella Residential Investment Management ...