Invesco erwirbt Büro- und Industrieobjekt in München

Der Immobilien-Investmentmanager Invesco Real Estate (Invesco) hat die Immobilie Hufelandstraße, ein gemischt-genutztes Büro- und Industrieobjekt im Münchener Norden mit einer Nutzfläche von 20.600 Quadratmetern, erworben. Die Immobilie ist derzeit vollständig an ein DAX-Unternehmen, eines der größten deutschen Industrieunternehmen, vermietet. Diese Offmarket-Transaktion wurde für das aktiv verwaltete Portfolio eines deutschen Einzelmandates von Invesco erworben.

Das Objekt Hufelandstraße umfasst drei Gebäude mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, darunter ein modernes viergeschossiges Bürogebäude, flexible Flächen zur Produktions- und Werkstattnutzung sowie ein Parkhaus. Der Standort ist laut Unternehmensangaben sehr gut an das Straßenverkehrsnetz und den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Die Münchener Innenstadt ist mit dem Auto in weniger als 15 Minuten erreichbar.

„Wir haben eine sehr gute Erfolgsbilanz als aktive Eigentümer, nachdem wir im Laufe der Zeit bereits mehrere Bürogebäude in München erworben haben. Der erfolgreiche Abschluss dieser aussichtsreichen Offmarket-Transaktion unterstreicht unsere Lokalmarktexpertise und unser starkes Netzwerk“, sagt Felix Richter, Associate Director – Transactions für Deutschland, Österreich und die Niederlande bei Invesco. „Wir kennen den Münchener Markt sehr gut und dieser Standort ist besonders interessant, da es aufgrund einer hohen Nachfrage – vor allem bei Technologie- und Industrieunternehmen – praktisch keinen strukturellen Leerstand in der Umgebung gibt. Selbst ältere Gebäude unterdurchschnittlicher Qualität sind voll vermietet“, ergänzt Tina Kroll, Associate Director – Transactions für Deutschland, Österreich und die Niederlande bei Invesco.

Die Immobilie befindet sich in Milbertshofen, einem sich stark entwickelnden Münchener Teilmarkt, in dem der durchschnittliche jährliche Flächenumsatz mehr als neun Mal so hoch ist wie der aktuelle Leerstand. Durch diese hohe Nachfrage bietet das Objekt in der Hufelandstraße zusätzliches Wertsteigerungspotenzial, da mit einer entsprechenden Mietsteigerung durch Anpassungen an die Marktmiete gerechnet wird. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Invesco

Invesco Ltd. ist eine auf den Bermudas registrierte unabhängige Investmentgesellschaft mit Verwaltungssitz in Atlanta/USA. Das 1935 gegründete Unternehmen verwaltet ein Vermögen in Höhe von über 1.159 Milliarden US-Dollar. (Stand: 31. Mai 2019)

www.de.invesco.com

Zurück

Sachwertinvestments

Der Investment Manager Catella Real Estate hat für seinen offenen ...

Der internationale Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management ...