Project meldet Platzierungsstart für neuen Publikums-AIF

Die auf Kapitalanlagen in Immobilienentwicklungen spezialisierte Project Investment-Gruppe hat plangemäß zum 1. Juli 2020 mit der Platzierung ihres neuen Einmalanlageangebotes „Metropolen 20“ begonnen. Privatanleger können sich an dem Immobilienentwicklungs-Publikums-AIF auf reiner Eigenkapitalbasis ab einer Mindestanlagesumme von 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio beteiligen. Die Platzierungsfrist endet bereits nach einem Jahr am 30. Juni 2021, eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist durch die Geschäftsleitung möglich. Das Laufzeitende des „Metropolen 20“ datiert auf den 30. Juni 2030. Die Renditeerwartung liegt im Rahmen eines ausgewogenen „Midcase“-Szenarios bei einem Gesamtmittelrückfluss von 152 Prozent auf das eingezahlte Kapital.

„Metropolen 20“ wird in mindestens zehn verschiedene Immobilienentwicklungen in wenigstens drei Metropolregionen investieren. Infrage kommen Investitionen in Berlin, Hamburg, München, Nürnberg, Rheinland, Rhein-Main und Wien. Mit dem von den Investoren eingebrachten Eigenkapital von mindestens zehn Millionen Euro baut die Project Immobilien-Gruppe als exklusiver Asset Manager des Unternehmensverbunds überwiegend Neubauwohnungen mit Fokus auf den Verkauf an Eigennutzer. Die Beimischung von Gewerbeimmobilien ist vorgesehen. „Immobilienbeteiligungen bleiben für ein stabiles und auf einen effizienten Vermögensaufbau ausgelegtes Anlegerportfolio weiterhin unverzichtbar. Das liegt zum einen an den nachhaltig niedrigen Zinsen und zum anderen an der strukturell intakten Nachfrage nach bezahlbarem und modernem Wohnraum“, so Alexander Schlichting, geschäftsführender Gesellschafter der Project Vermittlungs GmbH.

Der Anleger hat die Wahl zwischen dem im Sinne der optimalen Renditeentwicklung von Project empfohlenen Standard-Modell der Ertragsthesaurierung und den beiden gewinnunabhängigen Entnahmevarianten von entweder vier oder sechs Prozent des gezeichneten Kommanditkapitals pro Jahr. Die Sechs-Prozent-Entnahmevariante wurde zur Verbesserung der Anfangsliquidität des Fonds leicht modifiziert. Diese gewinnunabhängige Kapitalentnahme erfolgt demzufolge erstmalig mit Ablauf von 36 Monaten, die Vier-Prozent-Entnahme dagegen startet erstmals im Folgemonat nach Beitritt. Beide Varianten setzen die vollständige Einzahlung des gezeichneten Kommanditkapitals voraus. Die Haftungssumme beträgt ein Prozent des gezeichneten Kapitals, eine Nachschusspflicht besteht laut Unternehmensangaben nicht. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Project Investment-Gruppe

Die Project Investment AG wurde im Mai 2013 gegründet, um als Kapitalverwaltungsgesellschaft der Project Investment Gruppe die Verwaltung von alternativen Investmentfonds zu übernehmen. Die Project Investment AG wurde im Dezember 2014 als Kapitalverwaltungsgesellschaft zugelassen. Die 1995 gegründete Project Investment-Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, Initiierung und Verwaltung von eigenkapitalbasierten Wohnimmobilien-Entwicklungsfonds.

www.project-investment.de

Zurück

Sachwertinvestments

Zum zweiten Mal bietet die Crowdinvesting-Plattform LeihDeinerUmweltGeld.de ...

Die Fondsgesellschaft KanAm Grund Group hat in der irischen Hauptstadt Dublin ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt