Clark meldet wachstumsstarkes Jahr

Der Versicherungsmanager Clark verzeichnete laut Unternehmensangabe ein erfolgreiches Jahr: Das Frankfurter Insurtech verzeichnete im Jahr 2019 ein Umsatzwachstum von mehr als 500 Prozent. Seit der Gründung im Juni 2015 hat der Online-Versicherungsmakler mit seiner App rund 200.000 Kunden überzeugt. Das verwaltete Prämienvolumen liegt Ende des Jahres bei mehr als 600 Millionen Euro.

Momentan beschäftigt Clark fast 200 Mitarbeiter an drei Standorten in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Frankfurt und Büros in Berlin und Püttlingen baut das Unternehmen im Zuge seiner Internationalisierung 2020 auch einen Standort in Wien auf.

Mit der App von Clark erhalten Verbraucher eine Übersicht ihrer Versicherungen und können ihre Verträge digital managen. Allein in den vergangenen zwölf Monaten öffneten Kunden die App mehr als eine Million Mal. Dabei ließen sie fast 500.000 Mal ihren Bedarf anhand eines Robo-Advisors überprüfen.

Die vier Gründer Christopher Oster, Steffen Glomb, Marco Adelt und Chris Lodde blicken mit Zuversicht ins neue Jahr: „In 2019 lag unser Fokus darauf, den Grundstein zu legen, um unser Geschäftsmodell weiter zu skalieren. Es ist wichtig, dass unsere Strategie, Prozesse und auch zentrale Funktionen auf ein starkes Wachstum im nächsten Jahr eingestellt sind. Die zentralen Themen für Clark 2020 werden die Internationalisierung, die Weiterentwicklung unserer App und weiteres Kundenwachstum sein.“ (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung Clark

Die Clark Germany GmbH wurde im Juni 2015 gegründet und ist ein Online-Versicherungsmakler. Mit der kostenlosen Clark App (iOS und Android) können Nutzer erkennen, wie gut ihr Versicherungsschutz ist. Clarks Robo-Advisor analysiert auf Basis von Algorithmen die Versicherungssituation der Kunden und macht Verbesserungsvorschläge.

www.clark.de

Zurück

Versicherungen

Die Vema Versicherungs-Makler-Genossenschaft (Vema) führt in regelmäßigen ...

Die Cyberversicherungen der Basler Versicherungen wurden zum 1. Januar 2020 ...