Neuer IT-Vorstand bei HDI Deutschland

Der Versicherungskonzern HDI Deutschland erweitert das Vorstandsteam: Jens Köwing (46) übernimmt das neu geschaffene IT-Ressort im Vorstand der HDI Deutschland und wird für IT-Grundsatzfragen und die übergreifende Anwendungsentwicklung verantwortlich sein. Sein bisheriges Mandat als IT-Vorstand der HDI für das Ressort Querschnitt & Service Operation führt er bis auf weiteres fort.

Köwing wird die Position – vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) – zum 1. Januar 2024 antreten und sich um IT-Grundsatzfragen und die übergreifende Anwendungsentwicklung kümmern. Köwing ist aktuell Vorstand der HDI AG und verantwortlich für das Ressort Querschnitt & Service Operation, das zum Segment IT gehört. Dieses Mandat führt er bis auf weiteres fort.

Jens Warkentin, CEO von HDI Deutschland sagt dazu: „Mit Jens Köwing haben wir einen ausgewiesenen Experten aus unseren eigenen Reihen für diese Aufgabe gefunden. IT ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für unser Geschäft. Für die Zukunftsfähigkeit von HDI Deutschland kommt es deshalb verstärkt darauf an, regulatorische Herausforderungen zu meistern sowie neue Technologien in unser Geschäftsmodell zu integrieren.“

Die Vertretung der IT in den Risikoträgern von HDI Deutschland verbleibt bei den jeweiligen Fachvorständen. Für die HDI Lebensversicherung ist dies Sven Lixenfeld. Bei der HDI Versicherung verbleibt sie bei Herbert Rogenhofer und wird auf seinen Nachfolger Daniel Schulze Lammers übergehen. (DFPA/mb1)

Die 1996 gegründete Talanx AG ist ein Versicherungskonzern mit Sitz in Hannover. Mit der Marke HDI ist Talanx im In- und Ausland sowohl in der Industrieversicherung als auch in der Privat- und Firmenversicherung tätig.

www.talanx.de

Zurück

Versicherungen

Trotz stockender Konjunktur und hoher Zinsen hat sich die Stimmung der deutschen ...

Im 13. Geschäftsjahr in Folge hat die Stuttgarter Lebensversicherung ihre ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt