Provinzial Nordwest will nachhaltig investieren

Der Versicherer Provinzial Nordwest Konzern ist Anfang Dezember der Investoren-Initiative „PRI“ (Principles for Responsible Investment) beigetreten. PRI wurde im Jahr 2005 unter Schirmherrschaft der Vereinten Nationen gegründet. Dadurch bekennt sich die Provinzial zu den Prinzipien für verantwortungsvolles Investieren.

„Mit der Unterzeichnung verpflichten wir uns, ökologische, soziale und ethische Kriterien bei unseren Investitionsentscheidungen zu berücksichtigen“, sagt Dr. Ulrich Scholten, Finanzvorstand der Provinzial Nordwest.

PRI ist eine weltweit anerkannte Finanzinitiative mit den UN-Partnerorganisationen Global Compact und UNEPFI für verantwortliches Investieren. Ihr Ziel ist ein besseres Verständnis für die Auswirkungen von Investitionsentscheidungen auf Umweltaspekte, Sozialthemen und Faktoren der guten Unternehmensführung (Environmental, Social, Governance - kurz: ESG). Durch die Initiative soll ein verantwortungsbewusstes Management der Kapitalanlagen gefördert werden.

„Dass wir gesellschaftliche Verantwortung für die Menschen in unserem Geschäftsgebiet übernehmen, hat bei uns Tradition“, sagt Scholten. „Mit der Verpflichtung auf die ESG-Kriterien betonen wir unseren nachhaltigen Investmentansatz. Wir sind der Überzeugung, damit ganz im Sinne unserer Kunden zu handeln und hoffen, dass wir damit auch andere Unternehmen dazu ermutigen, mit ihren Kapitalanlagen die nachhaltige Entwicklung zu fördern.“

Die öffentlichen Versicherer haben sich als Gruppe darauf verständigt, die PRI zu unterzeichnen. Sie tauschen sich regelmäßig über die Integration der ESG-Kriterien aus. „Wir freuen uns, dass wir diesen Schritt gemeinsam als Gruppe gehen und bei der Integration der ESG-Kriterien in unsere Investitionsentscheidungen von den Erfahrungen der anderen Gruppenmitglieder lernen können“, so Scholten. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung Provinzial Nordwest

Der Provinzial Nordwest-Konzern wurde 2005 gegründet und gehört zu den größten öffentlichen Versicherern in Deutschland. Sein Geschäftsgebiet erstreckt sich über Westfalen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Unter dem Dach der Provinzial Nordwest Holding AG agieren die Schaden- und Unfallversicherer Westfälische Provinzial Versicherung AG in Münster, Provinzial Nord Brandkasse AG in Kiel und die Hamburger Feuerkasse Versicherungs-AG. Hinzu kommt als gemeinsamer Lebensversicherer die Provinzial Nordwest Lebensversicherung AG.

www.provinzial.de

Zurück

Versicherungen

Der Versicherungskonzern Helvetia hat die Mehrheit am spanischen Versicherer ...

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat Formulierungsvorschläge für die ...