Rating zur bAV-Kompetenz vorgelegt

Seit langem ist klar: Die gesetzliche Rente wird nicht ausreichen, um den gewohnten Lebensstandard im Alter zu sichern. Ein essenzieller Zusatz zur Sicherung soll durch die betriebliche Altersversorgung (bAV) erwirkt werden. Das sieht auch der Gesetzgeber so und hat unter anderem mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) weitere Anreize geschaffen, um die Verbreitung der bAV insbesondere bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) weiter zu fördern. Das merkt das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) an.

Doch es gelte zu beachten: Die bAV gibt es nicht ohne Mitwirken des Arbeitgebers. Wird in einem Unternehmen ein betriebliches Versorgungssystem eingeführt, ist das kein einmaliger Umstand – die bAV begleitet Mitarbeiter und Unternehmen ein Leben lang. „Umso wichtiger ist es für den Arbeitgeber, sich einen fachkundigen Partner mit an Bord zu holen“, sagt Prof. Dr. Thomas Dommermuth, Vorsitzender des fachlichen Beirats des IVFP.

Das bAV-Kompetenz-Rating des IVFP gibt zum sechsten Mal einen Überblick. Die Teilnehmer wurden in einer interaktiven Analyse anhand von über 90 Einzelkriterien geprüft und bewertet. In die Gesamtbewertung flossen die Bereiche wie folgt ein: Beratung und Haftung mit jeweils 30 Prozent sowie Service und Verwaltung mit einer Gewichtung von jeweils 20 Prozent. Insgesamt wurden 26 Versicherungsgesellschaften untersucht. Best bewertete Anbieter mit jeweils fünf von fünf Sternen waren unter anderem die Allianz Lebensversicherung, die Axa Lebensversicherung und die Ergo Vorsorge Lebensversicherung. (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung IVFP

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH (IVFP) mit Sitz in Weiden hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Markt für Vorsorgeprodukte in Deutschland detailliert und unabhängig zu untersuchen und Neuentwicklungen zu begleiten.

www.ivfp.de

Zurück

Versicherungen

Die digitale Vernetzung verändert die Wünsche und Ansprüche der Menschen an ...

Die Leistungsquote in der Berufsunfähigkeitsversicherung hat sich 2018 leicht ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt