Umfirmierung in „Die Bayerische“ steigert Markenbekanntheit bei Versicherungsmaklern

Im Rahmen seiner Studie „Marken- und Unternehmensmonitor 2015“ hat das Hamburger Marktforschungsinstitut MRTK ermittelt, dass mittlerweile 98 Prozent der Makler die Bayerische kennen  – mehr als in der Vergangenheit. Die Benchmark-Versicherungsunternehmen dagegen erzielen im Durchschnitt eine Bekanntheit von 75 Prozent. Die Umbenennung der mittelständischen Unternehmensgruppe in „die Bayerische“ war im Oktober 2012 erfolgt. Auch den Claim „Versichert nach dem Reinheitsgebot“ können 33 Prozent der Befragten der Bayerischen zuordnen. Bei den übrigen Versicherern sind es im Mittel lediglich 13 Prozent.

 „Die Studie zeigt, der Markenwechsel von der alten BBV zur Bayerischen ist sehr gelungen“, fasst MRTK-Chef Reiner Kieseler zusammen. „Es ist eine deutlich gestiegene, positive Markenwahrnehmung bei den Maklern zu verzeichnen.“

Ein gute Meinung von der Bayerischen haben 59 Prozent der Makler und stehen der Marke positiv gegenüber – im Jahr 2014 waren es noch 44 Prozent. Zum Vergleich: Bei den Benchmark-Unternehmen zeichnen 44 Prozent ein positives Markenbild.

Datengrundlage der Untersuchung ist eine aktuelle Multiclient-Maklerbefragung der MRTK. Auftraggeber war unter anderen die Bayerische. Aus einer Stichprobe von 3000 Maklern und Mehrfachagenten wurden 200 Personen telefonisch interviewt. Den jährlichen MRTK-Markenmonitor gibt es bereits seit 2011.

Quelle: Pressemitteilung Die Bayerische

Die Bayerische ist eine Versicherungsgruppe mit Sitz in München. Muttergesellschaft ist die Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. Das 1858 gegründete Unternehmen beschäftigt 450 Mitarbeiter und verwaltet Kapitalanlagen in Höhe von vier Milliarden Euro. (JF1)

www.diebayerische.de

Zurück

Versicherungen

Der Ausschuss der ständigen Vertreter der Mitgliedstaaten hat die Position des ...

"Um Regulierung effizienter zu machen, sollten die Regeln auf nationaler, ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt