Umfrage: Versicherungen haben starkes Interesse an Infrastruktur und erneuerbaren Energien

Kapitalanlagen in Immobilien und Unternehmen stehen bei Versicherungen weiter im Vordergrund, das Interesse an aktuellen Anlagethemen wie Infrastruktur und erneuerbaren Energien ist aber groß. Dies zeigt eine Umfrage der Commerzbank zu Fremdkapitalinvestitionen, die gemeinsam mit der VERS Leipzig GmbH durchgeführt wurde. Ein weiteres Ergebnis der Umfrage, an der 30 Versicherungen und Pensionseinrichtungen teilgenommen haben: Ökonomische und regulatorische Rahmenbedingungen beeinflussen zunehmend Investitionsentscheidungen von Versicherungen und Pensionseinrichtungen und erhöhen den Bedarf an passenden Lösungen.

Drei Viertel der befragten Versicherungen erwarten in den nächsten drei Jahren ein leicht steigendes Zinsniveau und wollen dazu ihre Investitionen stärker diversifizieren. Vor diesem Hintergrund besteht auch großes Anlageinteresse an Infrastruktur- und Umweltprojekten. Zudem wollen alle Umfrageteilnehmer in den nächsten drei Jahren mehr im Ausland, insbesondere den USA, anlegen: Dort sind von 75 Prozent der befragten Versicherungen und Pensionseinrichtungen Neuinvestitionen geplant.

Bei Versicherungen wird Solvency II mit Start des nächsten Jahres wesentlichen Einfluss auf die regulatorische Kapitalunterlegung nehmen. Fast zwei Drittel der befragten Versicherungen (63 Prozent) gaben an, dass sich Anlageentscheidungen zukünftig primär an regulatorischen Vorgaben orientieren werden. Dadurch steigt neben Renditeerwartungen der Beratungsbedarf zu regulatorischen Effekten. Passende Lösungsangebote von Banken bieten institutionellen Kunden deshalb neben der reinen Rendite einen entsprechenden regulatorischen Fit.

Die neu gegründete Commerz Regulatory Models GmbH der Commerzbank soll Versicherungen bei der Implementierung interner Solvency II Modelle helfen. „Die Verknüpfung von leistungsstarken IT-Lösungen mit Bankenexpertise ist zunehmend gefragt. Im Kern kombinieren wir eine existierende Lösung mit unserer Modellierungsexpertise und passen diese so an individuelle Bedürfnisse unserer Kunden an“, sagte Carolin Schnabel, Abteilungsleiterin Kundenbetreuung für Versicherungen und Pensionseinrichtungen bei der Commerzbank.

Für Pensionseinrichtungen gilt ein an Solvency II angelehntes Regelwerk derzeit noch nicht, die ökonomischen Herausforderungen in einem Marktumfeld mit niedrigen Zinsen sind jedoch vergleichbar. Dieses spiegelt sich in einem veränderten Anlageverhalten von Pensionseinrichtungen wider: Mehr als 82 Prozent der Teilnehmer der Umfrage wollen stärker über Anleihen und Kredite in Unternehmen investieren. Starkes Wachstumspotential liegt zudem bei Investitionen in Infrastruktur. Nahezu drei Viertel der befragten Pensionseinrichtungen (72 Prozent) wollen diese ausbauen.

Quelle: Pressemitteilung Commerzbank

Die 1870 gegründete Commerzbank AG mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist eine international agierende Geschäftsbank mit Kernmärkten in Deutschland und Polen. Sie ist in den Geschäftsbereichen Privatkunden, Mittelstandsbank, Corporates & Markets und Central & Eastern Europe tätig. Insgesamt betreut das Institut rund 15 Millionen Privat- sowie eine Million Geschäfts- und Firmenkunden. (TH1)

www.commerzbank.de

Zurück

Versicherungen

Dietmar Bläsing, der Sprecher der Vorstände der Volkswohl Bund Versicherungen, ...

Liechtenstein Life Assurance, Spezialist für fondsbasierte Vermögens- und ...

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt