Aareal Bank Gruppe: Provisionsüberschuss deutlich gestiegen

Immobilienfinanzierer Aareal Bank Gruppe hat im zweiten Quartal 2019 ein Konzernbetriebsergebnis von 61 Millionen Euro (im Vorjahr: 62 Millionen Euro) erreicht. In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres erzielte Aareal Bank damit ein Konzernbetriebsergebnis von 122 Millionen Euro. Aareal Bank bestätigt ihre Prognose für das Gesamtjahr und erwartet für 2019 ein Konzernbetriebsergebnis in der Spanne von 240 bis 280 Millionen Euro.

Beim Provisionsüberschuss erzielte die IT-Tochter Aareon im zweiten Quartal ein zweistelliges Umsatzplus und war damit maßgeblicher Treiber für den Anstieg des Provisionsüberschusses auf 57 Millionen Euro (Vorjahr: 51 Millionen Euro). Aareal Bank will ihr Segment Consulting/Dienstleistungen mit der Aareon als Eckpfeiler zum wichtigsten Wachstumstreiber weiterentwickeln. Die Aareon hat dafür ein umfassendes Wachstums- und Investitionsprogramm aufgelegt, mit dem der Ergebnisbeitrag der Gesellschaft für die Gruppe mittelfristig verdoppelt werden soll.

Der Zinsüberschuss lag im zweiten Quartal mit 134 Millionen Euro trotz des anhaltenden Niedrigzinsumfelds weiterhin auf einem stabilen Niveau (Vorjahr: 136 Millionen Euro).

„Unsere Zahlen im bisherigen Jahresverlauf zeigen einmal mehr: Die Aareal Bank Gruppe ist für die Herausforderungen der Zukunft bestens aufgestellt. In der Strukturierten Immobilienfinanzierung können wir uns auch unter erschwerten Rahmenbedingungen gut behaupten, und im Segment Consulting/Dienstleistungen entfalten wir mit unserer Tochter Aareon Schritt für Schritt das große Potenzial, das wir dort sehen. So sind wir nicht nur planmäßig unterwegs, unsere anspruchsvollen Ziele für das Jahr 2019 zu erreichen, sondern auch, mittel- bis langfristig die Erfolgsgeschichte der Aareal Bank Gruppe fortzuschreiben“, erklärte der Vorstandsvorsitzende Hermann J. Merkens. (DFPA/LJH)

Quelle: Pressemitteilung Aareal Bank

Die Aareal Bank Gruppe ist ein Anbieter von Finanzierungen und Lösungen für die Immobilienbranche und angrenzende Industrien. Sie ist in über 20 Ländern auf drei Kontinenten vertreten – in Europa, Nordamerika und in Asien/ Pazifik. Muttergesellschaft ist die im MDAX gelistete Aareal Bank AG, Wiesbaden. Unter ihrem Dach sind die Unternehmen der Gruppe in den Geschäftssegmenten Strukturierte Immobilienfinanzierungen und Consulting/Dienstleistungen gebündelt.

www.aareal-bank.com

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Der Verwaltungsrat der Dekabank Deutsche Girozentrale hat in seiner Sitzung ...

Der Leerstand im Bereich Geschosswohnungen in Deutschland ist Ende des ...