Engel & Völckers verbucht Umsatzrekord

Die Engel & Völkers Unternehmensgruppe hat im vergangenen Jahr ihren Markencourtageumsatz um 13 Prozent auf 820 Millionen Euro (2018: 728 Millionen Euro) gesteigert. Damit erwirtschaftete das weltweit tätige Immobilienunternehmen im zurückliegenden Geschäftsjahr erneut ein Umsatzwachstum. „Der Umsatzrekord von über 800 Millionen Euro zeigt, wie erfolgreich sich unsere Expansionsstrategie weltweit etabliert hat“, sagt Sven Odia, Vorstandsvorsitzender von Engel & Völkers.

Die höchste Umsatzsteigerung im Geschäftsbereich Residential erzielte Nordamerika mit 30 Prozent. Grund hierfür war unter anderem die Eröffnung zahlreicher neuer Shops sowie die wachsende Zahl der Immobilienmakler. Auch in der Schweiz setzte das Immobilienunternehmen seinen Erfolgskurs fort und erhöhte den Umsatz um mehr als 26 Prozent. Darüber hinaus verzeichnete Engel & Völkers Italien auch in diesem Jahr Spitzentransaktionen und steigerte sich im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozent. In der DACH-Region erreichte das Unternehmen 13 Prozent mehr Courtageumsatz gegenüber dem Vorjahr.

Der Geschäftsbereich der Gewerbeimmobilien bleibt stabil. Der Courtageumsatz beläuft sich auf 122 Millionen Euro.

Auch 2020 will Engel & Völkers seine Expansion an namhaften Immobilienstandorten vorantreiben. Mittlerweile ist das Unternehmen an über 800 Standorten auf vier Kontinenten präsent und beschäftigt über 12.000 Personen unter der Marke. „Für das neue Jahr wollen wir insbesondere das internationale Geschäft stärken und unseren Fokus auf neue Geschäftsfelder richten“, so Odia. (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Engel & Völkers

Engel & Völkers AG ist ein Dienstleistungsunternehmen in der Vermittlung von hochwertigen Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Yachten im Premium-Segment. Das Unternehmen beschäftigt über 12.000 Mitarbeiter und ist in mehr als 30 Ländern präsent.

www.engelvoelkers.com

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Der Berufsverband CFA Institute hat eine Umfrage unter 2.913 Mitgliedern ...

Mitte Februar 2020 notierte der DAX bei knapp 13.800 Punkten - ein historischer ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt