"Temposchwellen bremsen Konjunkturerholung - vorübergehende Stimmungseintrübung"

Kommende Woche stehen wieder zahlreiche Stimmungsdaten auf der Agenda. „Mehrere Temposchwellen bremsen für den Rest des Jahres die Konjunkturerholung“, schreibt Robert Greil, Chefstratege bei der Privatbank Merck Finck, in seinem aktuellen „Wochenausblick. Er rechnet damit, dass „die Stimmung der Verbraucher wie Unternehmen vorübergehend unter dem Covid-19-Trend und damit verbundenen weiteren Einschränkungen, der US-Wahl und dem Brexit leidet.“ Greil weiter: „Damit verlangsamt sich das Wachstum im vierten Quartal, bevor die zyklische Erholung nächstes Jahr wieder Fahrt aufnehmen dürfte.“

In der bevorstehenden Woche richtet sich der Fokus neben dem letzten TV-Duell vor der Wahl von Donald Trump und Joe Biden am 22. Oktober vor allem auf die vorläufigen Einkaufsmanagerindizes für Oktober am 23. Oktober. Zu diesen Sentiment-Barometern für Unternehmen gesellen sich am 22. Oktober noch zwei wichtige für Verbraucher: deren Vertrauen in der Eurozone im Oktober und ihre Zuversicht in Deutschland laut GfK-Konsumklima für November. Des Weiteren stehen in Deutschland am 20. Oktober die Produzentenpreise für September an – und in Großbritannien am 21. Oktober Inflations- und am 23. Oktober Einzelhandelszahlen.

In den USA kommen über die Woche verteilt einige wichtige Immobilienmarktdaten sowie am 22. Oktober der Sammelindex der Frühindikatoren. Während Japan seine September-Handelsbilanz am 19. Oktober und seine Inflationszahlen für diesen Monat am 21. Oktober vorlegt, werden in Asien vor allem Chinas Wirtschaftswachstumszahlen für das dritte Quartal inklusive der September-Daten für Industrie und Einzelhandel am 19. Oktober im Brennpunkt stehen. (DFPA/JF1)

Quelle: Merck Finck „Wochenausblick“

Die 1870 gegründete Merck Finck Privatbankiers AG hat ihren Sitz in München. Mit Mitarbeitern an 16 Standorten in ganz Deutschland verwaltet sie rund zehn Milliarden Euro an Kundengeldern. Merck Finck ist Teil des Privatbankverbunds Quintet Private Bank (Europe) S.A. (vormals KBL European Private Bankers) in Luxemburg.

www.merckfinck.de

Zurück

Wirtschaft, Märkte, Studien

Die Zuversicht der institutionellen Anleger auf eine Erholung des aktuellen ...

Die Covid-19-Krise ermöglicht, den Übergang zu einer kreislauforientierten ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt